Home » Breaking News » Brandl & Talos beraten bei Revitalisierung und Reorganisation eines Einkaufscenters

Brandl & Talos beraten bei Revitalisierung und Reorganisation eines Einkaufscenters

Katharina Aretin und Christopher Schrank

Katharina Aretin und Christopher Schrank

Die Schweizer Immobilienverwaltungs-Gruppe Redevco vertraute bei einem Revitalisierungs- und Reorganisations-Projekt eines Einkaufcenters auf der Wiener Mariahilfer Straße (bisher als „Generali Center“ geführt) ein weiteres Mal auf die Expertise von Brandl & Talos.

Zu Jahresbeginn wurde der Startschuss für die Umbauarbeiten des bisher als „Generali Center“ betriebenen Gebäudes auf der Wiener Mariahilfer Straße erteilt. Die seit mehreren Jahren von der Redevco-Gruppe gehaltene Immobilie wird nun grundlegend revitalisiert und reorganisiert.

Als langjähriger Berater von Redevco begleitet Brandl & Talos dieses Projekt bereits seit 2013. Christopher Schrank und Katharina Aretin haben Redevco dabei insbesondere in Zusammenhang mit Mietverträgen – sowohl mit den zum damaligen Zeitpunkt noch bestehenden als auch mit den neuen Mietverträgen für die Zeit nach der Reorganisation-, bei Fragen des Gesellschaftsrechts, Wohnungseigentumsrechts und bei rechtlichen Angelegenheiten der Hausverwaltung beraten und unterstützt. Dabei wurde besonders auf den von der Redevco-Gruppe bei all ihren Immobilien leitenden Grundsatz der Nachhaltigkeit Wert gelegt.

Die Immobilienverwaltungsgruppe Redevco ist eine europäische Immobilienanlagegesellschaft mit dem Schwerpunkt auf Einzelhandelsimmobilien und einem europaweiten Portfolio von derzeit rund 400 Immobilien an Top-Standorten in Großbritannien, Frankreich, Belgien, den Niederlande, Deutschland, Spanien, Portugal, der Schweiz, Ungarn und Österreich. Redevco ist Vermieter für rund 1.000 Einzelhändler, darunter viele große nationale und multinationale Handelsunternehmen in ganz Europa.

Wir freuen uns, dass wir Redevco – wie auch schon bei anderen Immobilientransaktionen – bei diesem interessanten Projekt betreuen und beraten dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass durch dieses Projekt das Gebäude und damit das Portfolio von Redevco aufgewertet wird und freuen uns – aufgrund der unmittelbaren räumlichen Nähe zu unserer Kanzlei – die Auswirkungen unserer Tätigkeit nicht nur aus rechtlicher Sicht weiter verfolgen zu können“ so Christopher Schrank, Partner bei Brandl & Talos.

www.btp.at

Foto: beigestellt