Home » Aktuelles » DORDA berät Capvis bei Mehrheitsbeteiligung an Amann Girrbach

DORDA berät Capvis bei Mehrheitsbeteiligung an Amann Girrbach

Martin Brodey und Christian Ritschka sind beide Partner, Corporate/M&A bei Dorda

Die internationale Wirtschaftskanzlei DORDA Rechtsanwälte GmbH hat den Private-Equity-Investor Capvis beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Amann Girrbach-Gruppe, einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Dentaltechnik, als österreichischer Local Counsel beraten. Verkäufer ist die Beteiligungsgesellschaft TA Associates. Über das Transaktionsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Die Amann Girrbach-Gruppe bietet integrierte Systemlösungen und Produkte für die Herstellung von hochpräziser Dentalprothetik, wie Kronen, Veneers, Brücken und Vollprothesen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Koblach/Österreich beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und agiert global in mehr als 90 Ländern.

Die Schweizer Investmentgesellschaft Capvis fokussiert sich auf Mehrheitsbeteiligungen an mittelständischen Unternehmen. Ziel ist es, zusammen mit dem Management nachhaltig unternehmerisches Potenzial freizusetzen und erfolgreiche Unternehmensgeschichte zu schreiben. Seit 1990 hat Capvis 54 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als fünf Mrd EUR durchgeführt.

Das von Martin Brodey und Christian Ritschka (beide Partner, Corporate/M&A) angeführte Team von DORDA setzte sich neben Lukas Schmidt, Florian Karall und Katharina Binder (Associates, Corporate/M&A) weiters zusammen aus Francine Brogyányi (Partnerin, Medizinprodukterecht), Tibor Varga (Partner) und Christoph Hilkesberger (Anwalt, beide Finanzierung), Veit Öhlberger (Partner) und Nadja Nalic (Associate, beide Vertriebsrecht), Heinrich Kühnert (Partner, Kartellrecht), Bernhard Heinzl (Anwalt) und Alexandra Ciarnau (Associate, beide IP/IT), Klaus Pfeiffer (Anwalt) und Suzan Safai (Associate, beide Liegenschaftsrecht), Florina Thenmayer und Günther Posch (Associates, Arbeitsrecht) sowie Sonja Karpf (Associate, Öffentliches Recht).

Als Main Counsel von Capvis agierte Latham & Watkins unter der Federführung von Stefan Widder.

www.dorda.at

Foto: beigestellt