Home » Aktuelles » Herbst Kinsky berät Hookipa Biotech bei ihrer Series C Finanzierungrunde

Herbst Kinsky berät Hookipa Biotech bei ihrer Series C Finanzierungrunde

Philipp Kinsky

Herbst Kinsky – langjährige Berater der Hookipa Biotech AG – hat diese im Zuge einer überzeichneten Series C Runde in Höhe von EUR 50 Mio beraten. Leadinvestor war ein US-amerikanischer „Blue Chip“ Investmentfonds zusammen mit den neuen Investoren HBM Partners, Hillhouse Capital, Sirona Capital und dem strategischen Investor Gilead. Die bereits existierenden Investoren Sofinnova Partners, Forbion Capital Partners, Boehringer Ingelheim Venture Fund, Takeda Ventures und Bio- MedPartners waren ebenfalls beteiligt.

Hookipa Biotech ist ein Biotechnologie-Unternehmen im klinischen Forschungsstadium, das neuartige, firmeneigene Arenavirus-Plattformen verwendet, um Immuntherapien der nächsten Generation gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Der Erlös dieser Kapitalerhöhung wird vor allem dazu verwendet werden, zwei klinische proof-of-concept Studien für Hookipa’s am weitesten fortgeschrittenen Entwicklungsprogramme voranzutreiben.
„Transaktionen wie diese zeigen uns, dass unsere langjährige Spezialisierung im Bereich Venture Capital und hier insbesondere im Biotech Bereich die richtige Entscheidung war. Nur so gelangen heute unser Know-how und unsere Erfahrungen in diesem Bereich erfolgreich zur Wirkung und können unsere Mandanten bestmöglich betreut werden“, so Philipp Kinsky, Partner bei Herbst Kinsky.

Unter der Leitung von Philipp Kinsky haben an der Transaktion ferner David Pachernegg (Rechtsanwalt) und Felix Kernbichler (Rechtsanwaltsanwärter) mitgewirkt.

www.herbstkinsky.at

Fot: beigestellt