Home » Breaking News » Neue Partnerin bei Freshfields: Karin Buzanich-Sommeregger übernimmt Arbeitsrechtspraxis

Neue Partnerin bei Freshfields: Karin Buzanich-Sommeregger übernimmt Arbeitsrechtspraxis

Dr. Karin Buzanich-Sommeregger

Zum 1. Mai 2017 wird die Wiener Rechtsanwältin Dr. Karin Buzanich-Sommeregger (36) in die weltweite Partnerschaft der internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer aufgenommen.

Damit wächst der Kreis der PartnerInnen in Österreich auf 16 Anwälte.

Karin Buzanich-Sommeregger gehört seit 2006 der weltweiten Praxisgruppe Employment, Pensions and Benefits (EPB) von Freshfields an, 2014 war sie ebenso im Londoner Büro der Sozietät tätig. Mit Sitz in Wien ist Karin Buzanich-Sommeregger auf arbeitsrechtliche und betriebspensionsrechtliche Fragestellungen spezialisiert, oft im Rahmen grenzüberschreitender Mandate. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Koordinierung der arbeitsrechtlichen Aspekte internationaler Transaktionen und Projekte, wie insbesondere Unternehmenskäufe. Karin Buzanich-Sommeregger ist zusätzlich leitend innerhalb der Arbeitsrechtspraxis der Sozietät im Global Business and Human Rights – Team tätig. Karin Buzanich-Sommeregger studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur, Dr. iur.) und ist zudem Absolventin der Anglia Ruskin University, UK. Seit 2012 ist sie an der Wirtschaftsuniversität Wien am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht Lektorin für österreichisches Arbeitsrecht.

Thomas Zottl

Dr. Thomas Zottl, Office Management Partner am Standort Wien bei Freshfields Bruckhaus Deringer: „Die Ernennung von Karin Buzanich-Sommeregger zur Partnerin der Sozietät ist Ausdruck ihrer langjährigen exzellenten Beratungskompetenz bei komplexen, oft grenzüberschreitenden, arbeitsrechtlichen Mandaten. Wir freuen uns, mit Karin eine Partnerin in unserem Kreis zu haben, deren Expertise und Professionalität von unseren Mandanten und von uns höchste Wertschätzung entgegengebracht wird.“

Karin Buzanich-Sommeregger folgt als Partnerin im Wiener Arbeitsrechtsteam Stefan Köck, der per 30. April 2017 die Sozietät verlässt, um sich verstärkt seiner Lehrtätigkeit an der Universität Wien sowie der Wirtschaftsuniversität Wien zu widmen.

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat zum Stichtag 1. Mai 2017 insgesamt 18 ihrer Anwälte zu Partnern ernannt, darunter fünf aus den deutschsprachigen Büros.

www.freshfields.com

Fotos: beigestellt