Home » Breaking News » ScherbaumSeebacher stärkt Wiener Standort mit Gerold Oberhumer als Equity-Partner

ScherbaumSeebacher stärkt Wiener Standort mit Gerold Oberhumer als Equity-Partner

Gerold Oberhumer

Die international tätige Wirtschaftsrechtskanzlei ScherbaumSeebacher verstärkt ihre Position am Wiener Markt mit der Ernennung von Dr. Gerold Oberhumer zum Equity-Partner.

Oberhumer leitet den Kanzleistandort in der Hauptstadt federführend mit den Schwerpunkten Erbrecht, Unternehmensnachfolge, Vermögensaufteilung, Stiftungs- und Immobilienrecht.

Der Ausbau des Wiener Büros ist eine wesentliche strategische Entscheidung für unsere Kanzlei, die ihren Stammsitz in Graz hat, jedoch seit Jahren international tätig ist.“, so Partner Dr. Clemens Jaufer, der die Expansion der Kanzlei seit Jahren betreut und vorantreibt. „Mit Gerold Oberhumer haben wir dafür einen dynamischen und exzellenten Juristen als Standortleiter gewinnen können.“, so Partner Dr. Norbert Scherbaum.

„Unser Ziel ist es, unsere Mandanten vor Ort noch besser begleiten zu können. Gerold Oberhumer wird mit seiner Expertise insbesondere den Bereich Private-Clients-Bereich weiterentwickeln.“, ergänzt Clemens Jaufer.

Gerold Oberhumer war bis zu seinem Einstieg bei ScherbaumSeebacher im Jahr 2012 als Assistent am Institut für Zivilrecht der Uni Graz tätig, wo er mit Auszeichnung promovierte.