Home » Breaking News » WWL – Celebrating the World’s Leading Lawyers: Bettina Knötzl als erste Europäerin zum “Lawyer of the Year” ernannt

WWL – Celebrating the World’s Leading Lawyers: Bettina Knötzl als erste Europäerin zum “Lawyer of the Year” ernannt

Bettina Knötzl mit dem begehrten WWL Award

Eine besondere internationale Anerkennung wird der österreichischen Anwältin Bettina Knötzl zu teil: Who’s Who Legal, Law Business Research Ltd, London, zeichnete sie als erste Europäerin zum „Lawyer of the Year“ im Bereich Asset Recovery aus.

Bis dato ging der Award in diesem Bereich zumeist in die USA, dieses Jahr jedoch an die erfolgreiche Anwältin aus Wien.

Das ist ein wunderschöner Erfolg für unser Team, eine ganz besondere Ehre für mich und unsere ganze Firma. Ich freue mich von Herzen, dass mit dieser Auszeichnung auch die Bedeutung des Marktes Österreich hervorgehoben wird. Diese Anerkennung hat uns doch überrascht und macht allen Mitarbeitern von KNOETZL deutlich, dass sie mit vereinten Kräften zu dieser Spitzenstellung beigetragen haben – dank ihres messerscharfen Fokus auf die Erfolge für unsere Mandanten„, sagt KNOETZL Partner, Bettina Knötzl. Sie nahm den Preis am Montag bei einem Charity-Galaabend in der Londoner Plaisterer’s Hall von Who’s Who Legal entgegen. Die Auszeichnung würdigt den außergewöhnlichen Einsatz, die langjährige Erfahrung und die besonderen Erfolge im Bereich Asset Recovery.

Bettina Knötzl erklärt: „Ziel der in diesem Bereich spezialisierten Anwälte ist das weltweite Aufspüren und Verwerten von Vermögenswerten zu Gunsten von Investoren, Banken, Regierungen oder Geschädigten im Wirtschafts- und Finanzumfeld. In aller Regel ist Asset Recovery Teil von komplexen, oft auch internationalen, Streitigkeiten, bei denen sich die Anwälte sowohl der Hilfe der Zivil- und Handelsgerichte als auch der Strafbehörden bedienen. Beide Bereiche zählen seit vielen Jahren zu unseren Spezialgebieten. Dazu kommen starke internationale Netzwerke von Spezialisten, die auf hohem Niveau kompetent und schlagkräftig agieren können. Das ICC FraudNet, dem ich angehöre, ist so ein Netzwerk.

Bettina Knötzl vertritt ihre Klienten seit über 20 Jahren in komplexen Wirtschaftsstreitigkeiten und Wirtschaftsstrafsachen. Seit Jahrzehnten hat sie die Spezialisierung innerhalb des Anwaltsberufs auf Vertretung vor Gerichten durch Anwälte („Litigation“) national wie auch international kontinuierlich weiterentwickelt. Zurzeit leitet sie das weltweite, ca. 3000 Streitanwälte umfassende „Litigation Committee“ der International Bar Association, einer internationalen Anwaltsvereinigung. Sie vertrat in vielen, auch öffentlich beachteten, Streitigkeiten vor Zivil- und Strafgerichten mit bemerkenswerten Erfolgen für ihre Klienten, wenn erforderlich bis vor den Obersten Gerichtshof. Seit knapp 20 Jahren ist sie ausgebildete Mediatorin und befasst sich auch mit alternativen Streitlösungsmethoden, um ihren Mandanten Zeit und Geld zu sparen.

Das ICC FraudNet der Internationalen Handelskammer (ICC), dessen exklusive Repräsentantin für Österreich ich schon seit Jahren bin, und auch meine Mitgliedschaft bei der International Bar Association, wo ich derzeit der senior Chair des Litigation Committee bin, spielt für unsere Mandanten eine wichtige Rolle. Durch das internationale Netzwerk sind wir besonders schlagkräftig und effektiv für unsere Mandanten unterwegs, “ so Bettina Knötzl zur weiteren Begründung ihres Erfolges. Wir gratulieren.

whoswholegal.com/awards/practiceareas/

www.knoetzl.com

Eintrag im „best lawyers directory“:

Anschrift Herrengasse 1 Wien 1010 ÖsterreichTelefon: +43 1 34 34 000 200Webseite: www.knoetzl.com