Am 16. Juni 2001 ist AUSTRIAN UKRAINIAN LEGAL DAY

350

„Auf Unterschiedlichkeiten in der Gesetzgebung in Österreich und in der Ukraine aufmerksam zu machen, mit Vorurteilen aufzuräumen und fundiertes Expertenwissen aus gesicherten Quellen anzubieten!“, so Dr. Georg Walderdorff, Partner bei e|n|w|c Natlacen Walderdorff Cancola Rechtsanwälte GmbH

Das sind die Beweggründe für die Österreichisch-ukrainische juristische Gesellschaft, e|n|w|c Rechtsanwälte, Arzinger, Binder Grösswang, CMS Reich-Rohrwig Hainz und Interbilanz, den Austrian Ukrainian Legal Day zu veranstalten.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Botschaft in der Ukraine, der Ukrainischen Botschaft in Österreich, des Österreichischen AußenwirtschaftsCenter Kiew sowie der Ukrainischen Wirtschaftsdelegation in Österreich. Es ist ein bedeutender Networking-Event für österreichische und ukrainische Unternehmen, die an einer wirtschaftlichen Tätigkeit in beiden Ländern interessiert sind.

Wann: 16. Juni 2011, Beginn 9.00 Uhr, Ende ca. 17.30 Uhr, anschl. Cocktail-Empfang

Wo: Hotel Opera (Chmelnytzky Str. 53 B), Kiew, Ukraine

Teilnahmegebühr: 100 Euro (UAH-Gegenwert). Ermäßigungen werden für die Mandanten der Veranstalter gewährt.

Arbeitssprache: Deutsch/Englisch mit Simultanübersetzung ins Ukrainische.

Anmeldung:  PR-Abteilung der Anwaltskanzlei Arzinger: Tel.: +38 (044) 390 55 33, pr@arzinger.ua

Flower