Anwälte die bewegen: Claudine Vartian

1360
Dr. Claudine Vartian, Country Managing Partner bei DLA PIPER Weiss-Tessbach
Dr. Claudine Vartian, Country Managing Partner bei DLA PIPER Weiss-Tessbach

Dr. Claudine Vartian, die Country Managerin von DLA Piper Weiss-Tessbach lacht und freut sich gerade über 50 Gratulationsmails aus der ganzen Welt. Kein Wunder, ist sie doch gerade in London zum Member of the Board gewählt worden. „Das ist sicher einer der Höhepunkte in meiner Anwaltskarriere“, erklärt Claudine Vartian verständlicherweise.

Natürlich wird sie jetzt noch häufiger unterwegs sein, sind doch alle 2 Wochen Meetings in London. Das besondere Verständnis fürs Management hat sie sichtlich in ihren Genen. „Eigentlich waren die meisten Mitglieder meiner Familie Betriebswirte“, so die erfolgreiche Rechtsanwältin.

Begonnen hat sie ihre Karriere mit einem Doppelstudium in Kunstgeschichte und Rechtswissenschaften, erkannte aber rasch ihren Hang zum Recht und auch den Drang etwas verändern zu wollen. Die nach dem Studium – selbstredend in Mindestzeit – zuerst angestrebte Richtung als Übernahmswerberin für einen Richterposten wurde deshalb schnell ad acta gelegt.

Nach einem tollen Karrierestart und einem beruflichen Kurzausflug nach Brüssel war sie schnell Partnerin in einer der großen Wiener Anwaltskanzleien. 2005 wechselte sie dann zu DLA Piper Weiss-Tessbach. „Meine beste Entscheidung“, sagt sie lächelnd dazu.

Dass sie in ihrer Position glücklich ist, sieht man ihr auch an. „Der Westen der Welt ist so schön neidlos – Man kann ruhig ein Mensch sein!“ und „Unsere Country Meetings sind immer sehr angenehm, das schätze ich schon sehr“ sind nur zwei Sätze, die nach dem Interview positiv nachhallen.

Privat und geschäftlich absolviert sie die Wege zu ihren Terminen lieber zu Fuß – auch im Ausland. „Ich bin eben gerne an der frischen Luft“, so Claudine Vartian abschließend und eilt zum nächsten Termin.

www.dlapiper.com

Foto und Interview: Walter J. Sieberer

Flower