Der Junganwältetag der Rechtsanwaltskammer Wien

316

Erfrischend und gut gelaunt eröffneten Dr. Michael Auer, Präsident und Dr. Stefan Prochaska, Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer Wien den Junganwältetag 2011. Mit einem neu vorgestellten Format, dem Startup Café, fördert die Rechtsanwaltskammer Wien den Austausch zwischen Experten und den teilnehmenden Rechtsanwälten.

An verschiedenen Expertentischen wurden 3 Fragen gestellt, beantwortet und diskutiert.

Wie komme ich zu einem klaren Profil und einer passenden Strategie?
Was macht ein effektives Businessmodell aus?
Was gehört zu einem überzeugenden Auftritt als Unternehmen?

Strategie, Businessplan, Management, Marketing und PR bei der Gründung und im „daily life“ von Kanzleien werden beleuchtet.

Die wichtigsten Aussagen der Diskussionen wurden anschließend von den jeweiligen Experten gemeinsam mit dem Initiator Dr. Stefan Prochaska, Vizepräsident der Rechtanwaltskammer, präsentiert. Dabei kam es augrund der weitgestreuten Erfahrungen und Tätigkeitsbereiche der Teilnehmer zu den unterschiedlichsten Ergebnissen. Rechtsanwälte berichteten von Strategielosigkeit und Kostendruck genauso wie von klaren Konzepten, definierten Zielen und umgesetzten Businessplänen.

Experten:
Mag. Dr. Christian Ohswald (Raiffeisen Private Banking Wien)
Dietmar Dworschak (Dworschak & Partner)
Dr. Alexander Skribe (Heinke Skribe + Partner Rechtsanwälte)
Mag. Martin Schiefer (Heid Schiefer Rechtsanwälte)
Dr. Clemens Heigenhauer (Brandstetter, Pritz & Partner Rechtsanwälte)
Mag. Klara Jaros (Schönherr Rechtsanwälte)
Mag. Gerald Mair (Zeiner & Zeiner Rechtsanwälte)
Dr. Konstantin Köck (KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte)
Ing. Mag. Walter J. Sieberer (Wirtschaftsanwaelte.at / Anwälte für die Wirtschaft – Wirtschaftsblatt)

Karen Gröbner (Grafikagentur FineLine)
Simon Sorge (Unternehmensberatung CausaeNovae)

Im Anschluss wird Dr. Stefanie Kühnberg, Editor Law & Economics  Springer WienNewYork, einem jungen Anwalt einen ABGB Kurzkommentar von Springer Wien NewYork überreichen.

Flower