DLA Piper berät UBM bei erfolgreicher Platzierung von EUR 150 Millionen Unternehmensanleihe

80
Christian Temmel

Unter der Leitung von Partner Dr. Christian Temmel hat das Wiener Kapitalmarktteam der globalen Anwaltskanzlei DLA Piper die UBM Development AG (Wien) als Issuer’s Counsel bei der Platzierung einer Unternehmensanleihe in der Gesamthöhe von EUR 150 Millionen beraten.

Joint Lead Manager und Bookrunner bei dieser Transaktion waren die Raiffeisenbank International sowie Quirin Privatbank.

Die Laufzeit der Anleihe beträgt fünf Jahre und wurde mit einem Kupon von 3,25% (p.a.) begeben. Die Nachfrage nach der Anleihe war so groß, dass eine Aufstockung vom ursprünglich geplanten Volumen von EUR 120 Mio auf nunmehr EUR 150 Mio vorgenommen wurde. Dennoch musste das Orderbuch noch am Tag der Emission vorzeitig geschlossen werden.

„Wir freuen uns sehr für unsere langjährige Mandantin UBM, dass die nun begebene Anleihe so erfolgreich war. Wir haben die UBM bereits in der Vergangenheit bei verschiedenen Kapitalmarkttransaktionen beraten. Die starke Nachfrage nach der aktuellen Emission zeigt nicht nur, dass die UBM als Unternehmen sehr erfolgreich ist, sondern dass sie sich auch auf dem Kapitalmarkt als kompetenter Partner für Investoren und Anleger fest etabliert hat“, so Dr. Christian Temmel.

www.dlapiper.com

Foto: beigestellt

Flower