e|n|w|c Rechtsanwälte in Warschau baut auf Real Estate

289

DEAL FÜR S+B GRUPPE IM WERT VON VORAUSSICHTLICH ÜBER 75 MIO EUR ABGESCHLOSSEN. Weiterer Deal ebenfalls erfolgreich beendet, nächste Projekte geplant

e|n|w|c Warschau kann das Ergebnis der kürzlich veröffentlichten Studie „CEE Property Lending Barometer 2010“, wonach das Geschäft mit Immobilien allen voran in Polen wieder zum Leben erwacht ist, nur bestätigen. Das polnische Office der international tätigen Anwaltssozietät e|n|w|c Rechtsanwälte freut sich über eine besonders erfolgreiche Real Estate Practice Group in den vergangenen 12 Monaten.

Jüngster Immobiliencoup: e|n|w|c Warschau hat die österreichische S+B Gruppe beim Verkauf des bekannten Zebra Towers im Zentrum von Polens Hauptstadt im Wert von voraussichtlich ca. 76 Mio. Euro beraten und begleitet von der ersten Stunde auch die komplette Kommerzialisierung des Bürokomplexes (18.200 m² Fläche). Auch ein zweiter Deal für die S+B Gruppe wurde kürzlich abgeschlossen, weitere Projekte sind bereits im Gespräch. Parallel zum erfolgreichen Verkauf des Zebra Towers hat das Real Estate Team unter der Leitung von Katarzyna Woroszylska ein zweites spannendes Projekt der S+B Gruppe begleitet: „Der ‚Wspolna 72 Tower‘ befindet sich in einer Top-Lage im Zentrum Warschaus. Dennoch war das Objekt mehr als 2 Jahre auf dem Markt. Erst die wirtschaftliche Schieflage der Verkäuferin hat den Deal möglich gemacht. Es gab 12 Insolvenzanträge, eine Gläubigergruppe von 90 Gläubigern und ein über den Kaufpreis mit Verbindlichkeiten belastetes Grundstück. Die Vertragsgestaltung unter Einbeziehung der Gläubiger war dementsprechend die größte Herausforderung an diesem Deal“, berichtet Woroszylska stolz auf die letztliche Einigung zwischen Käufer und Verkäufer.

www.enwc.com

Foto: Katarzyna Woroszylska, beigestellt

Flower