Francine Brogyányi und Axel Anderl von DBJ mit ILO Client Choice Awards ausgezeichnet

340
Francine Brogyányi und Axel Anderl bei der Überreichung des ILO Awards

Heuer freuen sich gleich zwei Partner von DORDA Rechtsanwälte über Auszeichnungen des renommierten britischen Online-Rechtsinformationsdienstes International Law Office (ILO):
Francine Brogyányi wurde für Ihre Leistungen im Bereich Healthcare & Life Sciences ausgezeichnet und Axel Anderl, Leiter des IT-, IP- und Media Desk bei DORDA, erhielt zum sechsten Mal in Folge den Client Choice Award. Die feierliche Ehrung im Rahmen eines Galadinners fand Anfang Februar in London statt.

Für die Entscheidung, wer einen der international hoch begehrten Client Choice Awards erhalten soll, befragt ILO jährlich mehr als 2.000 Unternehmensjuristen aus aller Welt. Heuer wurden 414 Anwälte aus 68 Ländern ausgezeichnet.

Francine Brogyányi zu Ihrer Auszeichnung: „Ich freue mich sehr über das überaus positive Feedback der Mandanten, das die Grundlage für die Verleihung des Awards bildet. Durch unsere frühe Fokussierung auf Healthcare & Life Sciences sind wir zu einem echten Business Partner für Unternehmen aus diesem Bereich geworden. Der Award zeigt, dass die Mandanten unser Industrie Know-How und unseren Dienstleistungsansatz schätzen. Diese partnerschaftliche Beziehung wird es uns auch in Zukunft ermöglichen, am Puls der Life Science Industrie zu bleiben. Ich freue mich jetzt schon darauf, gemeinsam mit den Mandanten neue Herausforderungen zu meistern!„.

Axel Anderl: „Der Award hat für mich einen sehr hohen Stellenwert, weil er rein auf der Beurteilung von Mandanten beruht. Es treibt mich an, dass der große Aufwand und die Leidenschaft meines ganzen Teams so geschätzt und in der Form von Ehrungen zurückgegeben wird. Es sind unsere Mandanten, die es uns mit ihrem Vertrauen ermöglichen, als Team in dieser Größe und mit diesem hohen Spezialisierungsrad arbeiten zu können. Und unsere Spezialisierung und Kapazitäten ziehen wiederrum weitere Mandanten und interessante Aufgaben an. Ein schöner Kreislauf!„.

Gerade heuer setzt das IT/IP Team von Axel Anderl mit der Ernennung zweier langjähriger Rechtsanwaltsanwärter zu Anwälten ein klares Zeichen für die stets steigende Nachfrage in diesem Rechtsbereich: Mag Nino Tlapak wird in der von den DORDA-Partnern Axel Anderl und Felix Hörlsberger gebildeten Datenschutzgruppe weiter rund um die Datenschutzgrundverordnung beraten, Mag Bernhard Heinzl verstärkt als Anwalt die IP Abteilung der Kanzlei. Gemeinsam mit einer weiteren Rechtsanwaltsanwärterin ist der mittlerweile aus einem Partner, drei Anwälten und drei Rechtsanwaltsanwärtern bestehende IT-, IP- und Media Desk bei DORDA auch für die Herausforderungen im neuen Jahr bestens gerüstet.

www.dbj.at

Foto: Archiv / beigestellt

Flower