Freshfields berät Energie AG Oberösterreich beim Verkauf der CEE-Entsorgungssparte AVE

234
Willibald Plesser
Willibald Plesser

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Energie AG Oberösterreich beim Verkauf der Osteuropa-Sparte der AVE-Gruppe an die tschechische EP Industries, a.s. rechtlich beraten. Mit dem Verkauf veräußert der Infrastrukturdienstleister des Landes Oberösterreich die CEE-Entsorgungssparte in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, der Ukraine und Moldawien.

Das beratende Wiener Freshfields-Team umfasste Dr. Willibald Plesser und Dr. Bertram Burtscher, Dr. Michal Dobrowolski und Dr. Dora Rendessy (alle Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Florian Klimscha und Christopher Hall (beide Finanzrecht), aus Brüssel berieten Dr. Andreas von Bonin und Sarah Blazek zu beihilferechtlichen Aspekten der Transaktion.

www.freshfields.com

Foto: beigestellt

Flower