Greindl & Köck Partner Stefan Köck als Honorarprofessor an der Universität Wien

550
Stefan Köck

Am 18. März 2019 luden die neu ernannten Honorarprofessoren Christoph Wolf und Stefan Köck zu deren Antrittsvorlesung ins Juridicum der Universität Wien.

Nach einleitenden Worten des Dekans der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Prof. Paul Oberhammer, einer Vorstellung der akademischen Verdienste der Vortragenden sowie einer fachlichen Einführung durch Prof. Wolfgang Mazal (Institutsvorstand des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht), referierte Stefan Köck, Partner bei Greindl & Köck Rechtsanwälte, über ausgewählte Fragen zur Arbeitnehmermitbestimmung im Aufsichtsrat.

Dieses Thema wird immer bedeutender in der Praxis. Der Gesetzgeber sollte sich Gedanken machen zur besseren Kompatibilität der Bestimmungen. Zum Beispiel gibt es große Rechtsunsicherheit bei der Ausschussbesetzung im Aufsichtsrat.“, erklärt Stefan Köck.

Unter den rund 120 Gästen im voll besetzten Dachfoyer des Wiener Juridicums fanden sich unter anderem auch Vizedekan Prof. Meissel, Prof. Schrammel (vormaliger Dekan und Institutsvorstand), Prof. Tomandl (vormaliger Institutsvorstand) sowie Prof. Brandstetter (ehemaliger Justizminister).

Foto: beigestellt

Flower