KWR: Mag. Wolfgang Müller bei dem 1. Stuttgarter Tunnel-Baurechtsseminar

510

Der Bauvertragsspezialist und Partner der Rechtsanwaltskanzlei KWR RA Mag. Wolfgang Müller wurde als Fachvortragender zum 1. Stuttgarter Tunnel-Baurechtsseminar gebeten.

Als einziger Vertreter der österreichischen Rechtsanwaltsbranche, gab Mag. Müller Einblicke in die österreichische Tunnelbaurechtspraxis und ging im speziellen auf relevante Rechtsfragen zur Ermittlung und Berechnung von Behinderungsmehrkosten im Untertagebau ein. Die vom Institut für Baubetriebslehre der Universität Stuttgart, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner, initiierte Veranstaltung fand heuer erstmals statt und versteht sich als eine das Projekt „Stuttgart 21“ flankierende bauwirtschaftliche und rechtliche Fachtagung auf Universitätsniveau.

Ziel der Veranstaltung war es, Vertreter/-innen von Bauunternehmen, Ingenieurbüros sowie Bauherrenvertreter/-innen und Vertreter/-innen der öffentlichen Hand durch erfahrene Experten ein fundiertes Wissen auf dem Gebiet des Tunnelbaus zu vermitteln, um eigene zukünftige Tunnelbauprojekte besser abwickeln und planen zu können.

www.kwr.at

Foto: beigestellt

Flower