“Mit voller Kraft voraus!“ – E&H begrüßt einen weiteren Rechtsanwalt aus den eigenen Reihen

216
Johannes Feilmair

Mit der Aufnahme von Johannes Feilmair, LL.M. als Rechtsanwalt setzt E&H den Erfolgs- und Wachstumskurs im Jahr 2020 außerordentlich stark fort! E&H erhält am Standort Wien Top-Verstärkung in den Bereichen Immobilienwirtschaftsrecht und Unternehmensrecht/M&A.

Johannes Feilmair, LL.M. (29) ist seit 15. September 2020 als selbständiger Rechtsanwalt eingetragen und Substitut im Wiener Büro von E&H. Seine Karriere bei E&H startete Feilmair bereits im März 2016 als Rechtsanwaltsanwärter in den Praxisgruppen Immobilienwirtschaftsrecht und Unternehmensrecht/M&A. Seither betreut er in- und ausländische Mandanten bei Liegenschafts- und Immobilienprojekten sowie bei komplexen M&A-Transaktionen und Restrukturierungen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Venture Capital/Private Equity, mit speziellem Fokus auf die Pharma- und Biotechindustrie sowie in der Beratung in sämtlichen Fragen des Gesellschaftsrechts.

Johannes Feilmair studierte Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. Aufgrund seiner Studienerfolge wurde er mit Leistungsstipendien ausgezeichnet und in die Rector’s List der besten Studenten aufgenommen. Vor seiner Tätigkeit bei Eisenberger & Herzog war er als Studienassistent am Institut für österreichisches und internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig und sammelte weitere Erfahrung in einer weiteren renommierten Wiener Wirtschaftsrechtskanzlei.

„Wir brauchen uns nicht zu verstecken. Wir können was, wir haben ein ausgezeichnetes Team und gehen genau aus diesen Gründen mit voller Kraft voraus. Johannes Feilmair verfügt genau über diesen Ansatz, hat sich über die Konzipientenjahre bei uns zu einem sehr wichtigen Teil des Teams und zum Experten entwickelt. Wir freuen uns sehr darüber, diese Karriere gemeinsam fortzusetzen!“, so Dr. Dieter Thalhammer, Partner bei Eisenberger & Herzog.

www.ehlaw.at

Foto: beigestellt

Flower