Schönherr berät AIM Software Group beim Investment von Welsh, Carson, Anderson & Stow

91
Christian Herbst
Christian Herbst

Schönherr hat die AIM Software Group („AIM“) beim Erhalt eines Investments von und der Übertragung einer Mehrheitsbeteiligung an die US-amerikanische Beteiligungsgesellschaft Welsh, Carson, Anderson & Stowe („WCAS“) beraten.

AIM ist einer der führenden Anbieter von Datenmanagement-Software für die Finanzdienstleistungsbranche. Gemäß den Bedingungen der Transaktion, die am 14. Januar 2015 bekannt gegeben wurde, wird das Management-Team von AIM auch weiterhin die Geschäfte führen und einen wesentlichen Anteil am Unternehmen halten. Um die Expansion von AIM weiter voranzutreiben, wird WCAS auch Eigenkapital in das Unternehmen investieren.

www.schoenherr.eu

Foto: beigestellt

Flower