WOLF THEISS als „CENTRAL AND EASTERN EUROPE LAW FIRM OF THE YEAR“ ausgezeichnet

230
Marcell Nemeth (Partner Wolf Theiss Österreich) und Marcin Aslanowicz (Partner Wolf Theiss Polen) freuen sich über den Chamber Award

Im Rahmen der diesjährigen Chambers Europe Awards for Excellence 2017 wurde Wolf Theiss als „Central and Eastern Europe Law Firm of the Year“ ausgezeichnet. 2013 gewann die Anwaltssozietät den Preis „Austrian Law firm of the Year“. Marcin Aslanowicz, Partner Wolf Theiss Polen und Marcell Nemeth, Partner Wolf Theiss Österreich, haben den Award am 7. April bei der Chambers Gala in London entgegengenommen.

Erik Steger, Managing Partner von Wolf Theiss, kommentiert den Gewinn: „Chambers legte in seiner Beurteilung besonderes Augenmerk auf außergewöhnliche Leistungen in möglichst vielen Gebieten sowie Internationalität. Dieser Preis ist eine Anerkennung unserer internationalen Tätigkeit, die sich u.a. in unserem Engagement in zahlreichen Top-Transaktionen in CEE niederschlägt“.

Die renommierten Chambers Awards werden vom weltweit führenden Fachverlag für Rechtsanwaltskanzleien für herausragende Leistungen verliehen. Sie stellen eine der wichtigsten internationalen Anerkennungen für Kanzleien und Juristen dar. Die unabhängige Jury basiert ihr Urteil auf der Betrachtung der besonderen Erfolge, welche über einen Zeitraum von zwölf Monaten, in den Bereichen außergewöhnliche Transaktionen, strategisches Wachstum und hervorragende Kundenbetreuung erzielt werden.

www.wolftheiss.com

Foto: beigestellt

Flower