Wolf Theiss berät M.M. Warburg

214
Wolf Theiss Partner Alexander Haas
Wolf Theiss Partner Alexander Haas

Wolf Theiss hat M.M.Warburg & CO als Sole Manager und Bookrunner bei der Aufstockung einer Unternehmensanleihe der UBM Development AG um EUR 45.000.000 beraten.

Die UBM Development AG, ein europäischer Immobilienentwickler, hat eine Unternehmensanleihe im Rahmen einer Privatplatzierung um EUR 45.000.000 erfolgreich aufgestockt. Die UBM-Anleihe 2018-2023 wurde mit einem Kupon von 3,125% begeben. Valutatag war der 4. Juni 2019. Der Emissionserlös aus der Anleihe soll für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Für die Privatplatzierung der Anleihe zeichnete M.M.Warburg & CO (AG & Co.) Kommanditgesellschaft auf Aktien verantwortlich. In rechtlicher Hinsicht vertraute das Bankhaus auf die Expertise des Wolf Theiss DCM Teams und White & Case LLP, Frankfurt am Main, Deutschland.

Federführend verantwortlich bei Wolf Theiss war Alexander Haas (Partner), der von Nikolaus Dinhof, Sebastian Prakljacic, Anna Talos und Dominik Thill unterstützt wurde. „Wir freuen uns, dass wir M.M.Warburg & CO bei der Aufstockung der UBM-Anleihe begleiten durften. Wir gratulieren M.M.Warburg & CO und der UBM zu dieser gelungenen Transaktion„, meint Alexander Haas. Die UBM Development AG wurde bei der Transaktion von Christian Temmel und Christian Knauder von DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte betreut.

Foto: beigestellt

www.wolftheiss.com