Herbst Kinsky berät die Gründer von hokify bei Teilexit

342
Florian Steinhart
Florian Steinhart

Herbst Kinsky hat die Gründer der hokify GmbH im Zuge eines Anteilsverkaufs an karriere.at und die Gesellschaft bei einer Expansionsfinanzierung beraten.

Die bestehenden Angels wie startup300 und Michael Altrichter sind dabei gänzlich ausgeschieden. Die Gründer halten weiterhin 30% der Anteile an der Gesellschaft. karriere.at hält nunmehr 70%. Über den Kaufpreis und die Höhe der Expansionsfinanzierung wurde Stillschweigen vereinbart.

hokify ist eine der größten mobilen Jobplattform Österreichs mit rund 25 Mitarbeitern und monatlich rund 350.000 Nutzern.

Wir beraten die Gründer und die Gesellschaft seit der Gründung und durften damit wieder einmal bei einer beeindruckenden Start-up Erfolgsgeschichte dabei sein, was uns natürlich freut“, so Florian Steinhart, Partner bei Herbst Kinsky.

Das Transaktionsteam bei Herbst Kinsky wurde von Florian Steinhart (Corporate/Venture) mit Unterstützung von Felix Kernbichler (Corporate/Venture) geleitet.

www.herbstkinsky.at
Foto: beigestellt