Home » Archives by category » Finanzen

Kaptialmarktprospekte: Erleichterungen bei der Wachstumsfinanzierung in Sicht

Kaptialmarktprospekte: Erleichterungen bei der Wachstumsfinanzierung in Sicht

Beim Wort „Prospektpflicht“ zucken vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die ihr Wachstum finanzieren wollen, regelmäßig zusammen. Kein Wunder: Der mit (bei öffentlichen Angeboten von Wertpapieren oder Veranlagungen erforderlichen) Kapitalmarktprospekten verbundene Aufwand ist vor allem bei kleineren Angebotsvolumina unverhältnismäßig hoch. Der österreichische Gesetzgeber hat kürzlich einen Entwurf zur Änderung…

Verbotene Einlagenrückgewähr: Gefahr für Verkäufer

Verbotene Einlagenrückgewähr: Gefahr für Verkäufer

Mit einer kürzlich veröffentlichten Entscheidung setzt der Oberste Gerichtshof (OGH) seine Rechtsprechung, dass bei der Beurteilung des Vorliegens einer verbotenen Einlagenrückgewähr vornehmlich darauf abzustellen ist, ob das zugrundeliegende Geschäft betrieblich gerechtfertigt ist bzw. mit einem Dritten überhaupt abgeschlossen worden wäre, fort. Im Anlassfall wurden sämtliche Anteile an einer GmbH („Zielgesellschaft“)…

LEI – Legal Entity Identifier: Unabdingbare Voraussetzung für juristische Personen, welche Wertpapiergeschäfte tätigen, ab 2018

LEI – Legal Entity Identifier: Unabdingbare Voraussetzung für juristische Personen, welche Wertpapiergeschäfte tätigen, ab 2018

Mit Jahreswechsel wird es zu einer Erweiterung der Meldepflichten der Banken und Kre-ditinstitute im Bereich des Wertpapierhandels kommen. Regelungsgrundlage hierfür ist die EU-Verordnung 600/2014 vom 15.05.2014 (MiFIR). Um die durch diese Verordnung normierten Verpflichtungen (der Banken und Kreditinstitute) erfüllen zu können, haben juristische Personen und im Firmenbuch eingetragene Unternehmen eine…

Unternehmensfinanzierung – Qualifiziertes Nachrangdarlehen

Unternehmensfinanzierung – Qualifiziertes Nachrangdarlehen

Schon seit einigen Jahren sind Begriffe wie „Crowdfunding“ und „Bürgerbeteiligung“ gängige Schlagworte der Unternehmensfinanzierung, vor allem für KMU. Auch wenn erst das Alternativfinanzierungsgesetz 2015 für bestimmte Transaktionsarten greifbare Erleichterungen brachte (Paradebeispiel ist die Anhebung der „Bagatellgrenze“ für die Prospektpflicht im KMG), hatte die Behördenpraxis der FMA schon zuvor bestimmte „Leitplanken“…

Keine Entwarnung für Führungsebene

Keine Entwarnung für Führungsebene

Der bis 1.1.2016 geltende Untreuetatbestand war aufgrund vieldiskutierter Urteile umstritten, nun wurde er neu geregelt, Unklarheiten gibt trotzdem es weiterhin. Entscheidungen wie Libro oder Styrian Spirit haben dazu beigetragen, dass auf Führungsebene Angst und Unsicherheit herrschen. Manager befürchten, trotz „normalem wirtschaftlichen Handeln“, mit einem Fuß im auf dünnem Eis zu…

Stiften für den guten Zweck – Das neue Gemeinnützigkeitsgesetz (GG 2015)

Stiften für den guten Zweck –  Das neue Gemeinnützigkeitsgesetz (GG 2015)

Gemeinnützige Stiftungen tragen in unterschiedlichsten Ausformungen zum Gemeinschaftswohl bei. Ihr Tätigkeitsbereich ist vielfältig und umfasst häufig die Bereiche Bildung und Forschung, soziale Dienstleistungen und Kultur. Ein besonderer Schwerpunkt liegt traditionsgemäß im sozialen und gesellschaftlichen Engagement. Mit dem GG 2015, das Anfang dieses Jahres in Kraft getreten ist, wird – erstmals…

Handlungsbedarf für Unternehmen

Handlungsbedarf für Unternehmen

Die EU Kommission hat Anfang 2015 ein ehrgeiziges Ziel verkündet: Die Schaffung eines echten Kapital-Binnenmarkts („Kapitalmarktunion“). Diese neue Kapitalmarktunion soll auch die Finanzierung für KMU erleichtern. Neben der Veröffentlichung des Grünbuchs zur Schaffung einer Kapitalmarktunion hat die Kommission zwei ergänzende Konsultationen, darunter zur Überarbeitung der Prospektrichtlinie gestartet. Ausgehend von den…

Spannend: Die Steuerreform in Bezug auf Betriebsliegenschaften und Grundverkehr

Spannend: Die Steuerreform in Bezug auf Betriebsliegenschaften und Grundverkehr

Defacto betreffen die Neuregelungen vorwiegend die Grunderwerbsteuer (GrESt), die Immobilienertragsteuer (Immo-ESt) und die Gebäudeabschreibung. Grunderwerbsteuer Das novellierte Gesetz sieht künftig vor, dass bei unentgeltlichen Transaktionen der Grundstückswert gilt. Am 10. November 2015 wurde eine Verordnung des Bundesministers für Finanzen im Einvernehmen mit dem Bundeskanzler betreffend Festlegung der Ermittlung des Grundstückswertes…

Crowdfunding unter der Lupe

Crowdfunding unter der Lupe

Alternative Finanzierungsformen, u.a. auch das Crowdfunding, erfreuen sich vor allem bei der Finanzierung von KMU’s und Start-ups immer größerer Beliebtheit. Crowdfunding ist vereinfacht dargestellt das Einsammeln kleiner Geldbeträge von einer Vielzahl an Personen, meist unter Einsatz des Internets. Mit dem AltFG sind für sämtliche dieser Finanzierungsformen nun einheitliche rechtliche Rahmenbedingungen…

Steiniger Weg zum Delisting

Steiniger Weg zum Delisting

Die Wiener Börse muss weiter auf einen Börsegang warten. 2014 gab es nur einen echten IPO von FACC. BUWOG und PIAG kamen durch Spin-off an die Börse. Wien. Der Trend geht in die andere Richtung, nämlich zum Rückzug (Delisting) von der Börse. Bei der Frankfurter Börse kann das der Emittent…

Page 1 of 8123Next ›Last »