BINDER GRÖSSWANG Publikation: „Digital LAW – Rechtliche Aspekte der Digitalisierung“

577
Raoul Hoffer

Die digitale Transformation und neue Technologien revolutionieren viele Bereiche des täglichen Lebens. Algorithmen, künstliche Intelligenz und Big Data sind derzeit in aller Munde. Aktuelle Themen sind Algorithmen, wettbewerbsrechtliche Entscheidungen gegen Google, der regulatorische Umgang mit Bitcoins oder die EU-Überlegungen zur Einführung einer Digitalsteuer. Das sind nur einige Beispiele, die zeigen, welche grundlegenden Fragen die digitalen Entwicklungen für sämtliche Rechtsgebiete aufwerfen.

Doch was sind die Antworten auf die zahlreichen Rechtsfragen, die durch die Digitalisierung aufgeworfen werden? Dem geht Binder Grösswang Partner Raoul Hoffer gemeinsam mit 20 weiteren Binder Grösswang Juristinnen und Juristen auf den Grund.

In unserem Buch gehen wir unter anderem auf die rechtlichen Aspekte ein, die sich aus der Nutzung der Blockchain-Technologie ergeben und behandeln aktuelle Fragen zu Smart Contracts, neuen digitalen Arbeitsumgebungen, Algorithmen in der Wirtschaft, digitalen Gerichten, Smart Cities, Datenbesitz, steuerlichen Fragen für digitale Unternehmen und dem Umgang mit Big Data aus kartellrechtlicher Sicht“, erklärt Hoffer und fährt fort: „Wir haben uns der Herausforderung gestellt, die rechtlichen Auswirkungen der Digitalisierung bereits in einem frühen Stadium zu untersuchen – wir wollen damit mehr Klarheit in diesen schnelllebigen und hochkomplexen Rechtsbereich bringen“.

„Digital Law“ gibt einen systematischen Überblick über die Rechtsentwicklungen in den verschiedensten Anwendungsbereichen der Digitalisierung und bietet Lösungsansätze für einige der wesentlichen neuen Fragestellungen.

www.bindergroesswang.at

Foto: beigestellt