bpv Hügel verstärkt die Corporate/M&A-Praxis mit Johannes Mitterecker

231
Johannes Mitterecker
Johannes Mitterecker

Der erfahrene Gesellschaftsrechts- und Transaktionsanwalt DDr. Johannes Mitterecker, LL.M. (34) verstärkt mit Jänner 2021 die Corporate/M&A-Praxis von bpv Hügel.

Mitterecker berät national und international tätige Unternehmen in den Bereichen Gesellschafts- und Konzernrecht, M&A sowie Umstrukturierungen, jeweils auch in Rechtsstreitigkeiten. Ein Branchen-Schwerpunkt liegt auf Private Equity, Venture Capital und Start-ups.

Ein zusätzlicher Fokus ist Sportrecht. Als ehemaliger Leistungssportler berät Johannes Mitterecker insbesondere zu Sportlertransfers, Vermarktung und Werbeverträgen, Sportverbands- und Disziplinarfragen sowie Vereinsstreitigkeiten. Johannes Mitterecker ist als Rechtsanwalt sowohl in Österreich als auch in New York zugelassen, hat einen LL.M. der Ivy-League-Universität Columbia sowie Doktorate der Universität Wien und der Wirtschaftsuniversität Wien.

Er ist Autor zahlreicher Publikationen im Gesellschaftsrecht, darunter der Handbücher „Grenzüberschreitende Verschmelzungen“ und „Grenzüberschreitende Sitzverlegungen“, und ist Mit-Herausgeber des aktuell erscheinenden Handbuchs „Gesellschafterstreit“.

Thomas Lettau, Partner und Co-Head Corporate/M&A: „Wir freuen uns, mit Johannes Mitterecker einen herausragenden Juristen für die Corporate/M&A-Praxis gewonnen zu haben. Die Kombination juristischer Beratungspraxis und wissenschaftlicher Tiefe entspricht der von bpv Hügel verfolgten Qualitätsführerschaft.

Foto: beigestellt

www.bpv-huegel.com

Flower