CHSH ernennt zwei neue Partner

353
Dr. Michaela Siegwart und Mag. Lorenz Pracht

CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati erweitert mit 1. Jänner 2019 seinen Partnerkreis mit Dr. Michaela Siegwart und Mag. Lorenz Pracht.

Als eine der größten und renommiertesten Wirtschaftskanzleien Österreichs mit Büros in Zentral-, Ost- und Südosteuropa setzt CHSH weiter auf Expansion.

Dr. Michaela Siegwart wird Partnerin im Contentious Business Team Dr. Michaela Siegwart (43) berät und vertritt seit vielen Jahren nationale und internationale Mandanten in komplexen wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten. Sie ist auf Prozessrecht, Vergaberecht, Versicherungsrecht und Bauvertragsrecht spezialisiert. Dr. Siegwart ist seit 2001 bei CHSH tätig und promovierte 2013 an der Universität Wien. Sie ist Vortragende zu vergaberechtlichen Themen.

Mag. Lorenz Pracht wird Partner im Corporate Transactions Team Die Tätigkeitsschwerpunkte von Mag. Lorenz Pracht (39) liegen in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht und Energierecht. Nach dem Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien absolvierte der Rechtsanwalt 2007 das Masterprogramm „International Tax Law“ (LL.M.) an der Wirtschaftsuniversität Wien. Mag. Lorenz Pracht verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von nationalen und internationalen Mandanten. Im Zuge seiner beruflichen Laufbahn war er auch zwei Jahre als Inhouse-Counsel eines börsenotierten Industrieunternehmens in Wien tätig.

Zwei neue Partner in den Partnerkreis aufzunehmen, ist ein klares Zeichen für anhaltendes Wachstum. Wir schaffen damit die Grundlage, auch in den nächsten Jahren das Beratungsspektrum für unsere Klienten kontinuierlich auszubauen. Wir freuen uns, mit Michela Siegwart und Lorenz Pracht verdient zwei langjährige Home Growns in den Partnerkreis aufzunehmen“ betonen die Managing Partner Dr. Albert Birkner, LL.M. und Dr. Clemens Hasenauer LL.M./MBA.

Fotos: beigestellt