CMS berät größte ausländische Investition in Serbien

84

CMS Reich-Rohrwig Hainz hat die belgische Einzelhandelsgruppe Delhaize beim Kauf der führenden serbischen Handelskette Delta Maxi Group in Serbien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien und in Montenegro betreut.

Mit einem Kaufpreis von 932,5 Mio. Euro handelt es sich um die größte Privattransaktion aller Zeiten in Serbien“, so Radivoje Petrikić, Partner und CEE-Koordinator bei CMS Reich-Rohrwig Hainz. Das Closing des Deals wird für das dritte Quartal 2011 erwartet. Der Kauf ist noch von der serbischen Wettbewerbsbehörde zu genehmigen.

„Bei dieser Übernahme war die Kombination aus internationaler und lokaler Rechtsexpertise entscheidend“, so Petrikić. “Mit dieser Transaktion ist man in Serbien aufgrund der ungeheuren rechtlichen Komplexität und des Umfangs der Transaktion in eine neue Dimension von M&A-Deals eingetreten.“

Delta Maxi ist in Serbien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Bulgarien und Albanien mit 450 Geschäften und 15.000 Beschäftigten aktiv. Der geschätzte Umsatz für 2011 liegt bei 1,35 bis 1,4 Mrd. Euro. Die Delhaize Group ist bereits in Griechenland und Rumänien vertreten und wird damit zu einer der größten Handelsketten in Südosteuropa.

www.cms-rrh.com

Foto: beigestellt

Flower