CMS siegreich bei Mergermarket European M&A Awards

259
Peter Huber, Leiter der Corporate Transactions Group in Wien

CMS wurde bei den letzte Woche in London abgehaltenen Mergermarket European M&A Awards als Private Equity Adviser of the Year geehrt.

Darüber hinaus wurde CMS in Frankreich als M&A Legal Adviser of the Year ausgezeichnet.

Diese Preise werden für kreative Beratungsleistungen im Zuge von komplexen Transaktionen verliehen. Das Selektionsverfahren um die führenden Kanzleien zu ermitteln, wendet strengste Kriterien an. In einem ersten Schritt werden dafür die M&A League Tables analysiert.

James Grimwood, Leiter der CMS Private Equity Group, dazu: „Ich bin sehr erfreut, dass CMS diese Auszeichnung als Anerkennung für das außergewöhnlich breit gefächerte und weitreichende Spektrum an Expertise in unserem Private-Equity-Team mit Mitgliedern aus allen unseren europäischen Niederlassungen und für die Vielzahl an abgedeckten Sektoren, in die unsere Klientinnen und Klienten investieren, erhalten hat. Ich möchte jedem einzelnen Mitglied unseres Private-Equity-Teams, das zu diesem Erfolg beiträgt, gratulieren und meinen Dank aussprechen.“

Peter Huber, Leiter der Corporate Transactions Group bei CMS in Wien, fügt hinzu: „In sechs Kategorien bei den Mergermarket European M&A Awards nominiert gewesen zu sein, zeigt, wie breit unsere M&A-Teams in Europa aufgestellt sind, und unterstreicht zudem unsere Position als führende Anwaltskanzlei am M&A-Markt. Besonders stolz bin ich auf unser Team in Frankreich, das sich den Award als M&A Legal Adviser of the Year wirklich verdient hat.

www.cms-rrh.com

Foto: beigestellt

Flower