DORDA berät bei Series A Finanzierung von Sport-Software-StartUp

224
Martin Brodey

DORDA Corporate M&A-Experte Martin Brodey hat das tschechische Private Equity und Venture Capital Unternehmen Enern bei der Serie A Finanzierung des Wiener Online-Sportsoftware StartUps Eversports beraten. Die neue Finanzierung wurde zusammen mit einem Konsortium aus anderen VC-Firmen wie Market One Capital, Russmedia und den bestehenden Geldgebern Point Nine Capital, RTA Ventures und Gerbig Ventures aufgenommen. Die Investition wird für die Expansion des Unternehmens im deutschsprachigen Raum und für die Weiterentwicklung der Software verwendet.

Martin Brodey über die erfolgreiche Finanzierung: „Wir freuen uns, unseren Mandanten bei der Investition in eines der vielversprechendsten Unternehmen in diesem Bereich zu unterstützen, das noch dazu rasant wächst.“

Enern ist ein Private-Equity und Venture-Capital Unternehmen, das sich auf Frühphasen- und mittelgroße Investitionen im FinTech-Sektor spezialisiert hat. Das Unternehmen investiert in Energie- und Internetunternehmen. Der Unternehmenssitz ist in Prag, (Tschechische Republik), ein weiteres Büro in Warschau (Polen) angesiedelt.

Eversports ist ein SaaS-fähiger (Software as a Service) Marktplatz, der Sportanbieter und Sportler zusammenbringt.

DORDA hat das tschechische VC-Unternehmen Enern unter der Leitung von Managing Partner und Corporate M&A Experten Martin Brodey beraten. Er wurde dabei von Associate Florian Karall unterstützt.

www.dorda.at

Foto: beigestellt

Flower