Freshfields als beliebtester Arbeitgeber ausgezeichnet

229
Karrieretag bei Freshfields Bruckhaus Deringer

Freshfields belegt Platz 1 der Top-10 Arbeitgeber für Nachwuchsjuristen in Österreich.

Die renommierte internationale Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer wurde im Rahmen des jährlichen JUVE-Rankings der Top-Arbeitgeber für Konzipientinnen und Konzipienten in Österreich von insgesamt 27 teilnehmenden Kanzleien auf Platz 1 gewählt. In der Analyse stellt das Branchenmagazin Kanzleien vor, die nach umfassender Recherche durch die Redaktion und einer Umfrage unter Konzipienten die attraktivsten Arbeitgeber für Nachwuchsjuristen sind. Für Auswahl und Reihenfolge der Platzierungen legt die Redaktion Umfragen im Rahmen der Jus Success Messe 2016 bei Bewerbern und Studenten, Erhebungen bei Kanzleien, etwa zu geplanten Neueinstellungen sowie die laufende Marktrecherche der Redaktion als Quellen zugrunde.

„Wir sind ein People Business und wollen die besten Absolventinnen und Absolventen für uns gewinnen. Die Werte Exzellenz, Internationalität und professionelles Teamwork für unsere Mandanten sind dafür von zentraler Bedeutung. Wir freuen uns deshalb sehr über Platz 1 im renommierten JUVE-Arbeitgeberranking und sehen dies als Ansporn, auch künftig den sich ständig ändernden Anforderungen an ein modernes internationales Arbeitsumfeld gerecht zu werden“, so HR Partner Dr. Florian Klimscha.

Neben dem Gehalt wird vor allem die Internationalität der renommierten Anwaltskanzlei von Umfrageteilnehmern als „herausragend“ bewertet: Eine gezielte – auch internationale – Vernetzung der Konzipienten und Associates untereinander wie etwa durch Secondments – eine temporäre Tätigkeit an einem ausländischen Standort – macht Freshfields besonders attraktiv für Nachwuchsjuristen. Bei den Umfrageteilnehmern kamen ferner das breite Ausbildungsangebot, das Mentorenprogramm für Juristinnen sowie das regelmäßige Feedback sehr gut an. Einig waren sich die Umfrageteilnehmer auch über den guten Zusammenhalt des gesamten Teams, der „das Arbeiten sehr angenehm“ mache. Hervorgehoben wurde von Umfrageteilnehmern schließlich auch die besonders interessante Mandantenstruktur, die auf dem österreichischen Markt ihresgleichen suche. Die Frage, ob sie Freshfields als ihren Arbeitgeber weiterempfehlen könnten, bejahen Rechtsanwaltsanwärter laut der Redaktion überschwänglich.

www.freshfields.com

Foto: Freshfields

Flower