FSM berät HYPERIA beim Erwerb eines mehrteiligen Zinshaus-Portfolios

168
Felix Kirkovits und Benedikt Stockert
Felix Kirkovits und Benedikt Stockert

Die FSM Rechtsanwälte beriet HYPERIA beim Erwerb eines mehrteiligen Zinshausportfolios in Wien im Rahmen eines Share Deals.

Die Transaktion zum Erwerb eines mehrteiligen Zinshausportfolios in Wien wurde als Share Deal strukturiert und beinhaltete den gesamten Angebots-, Due Diligence-, Vertragsverhandlungs- und Vertragserstellungsprozess. Signing und Closing fanden im Dezember 2021 statt. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Herzlichen Glückwunsch an Julian Antos und Christian Wagner zum Erwerb dieses Zins-hausportfolios mit enormem Entwicklungspotential. Wir freuen uns sehr, dass HYPERIA unserer Expertise in dieser komplexen Transaktion, wie auch schon bei weiteren Projekten in den vergangenen Jahren, vertraut hat“, erklären Benedikt Stockert und Felix Augustus Kirkovits.

Das FSM-Team stand unter der Führung von Benedikt Stockert und Felix Augustus Kirkovits. Außerdem beteiligt waren Hannes Havranek (Gesellschaftsrecht und M&A), Reinhard Pesek (Mietrecht), Rechtsanwaltsanwärterin Laura Glibusic, Rechtsanwaltsanwärter Kevin Bley und Assistentin Natalie Winkler (Grund- und Treuhandbuch).

ww.fsm.law
Fotos: beigestellt, Montage

Flower