fwp verstärkt das Team Öffentliches Recht mit den Rechtsanwälten Ayo-Victor Hübl und Rudolf Pekar

490
Rudolf Pekar und Ayo-Victor Hübl
Rudolf Pekar und Ayo-Victor Hübl

Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH (fwp) ermöglicht interne Karrierewege: Ayo-Victor Hübl und Rudolf Pekar avancieren zu Contract Partnern im Team des Öffentlichen Rechts unter der Leitung von fwp Partner Michael Hecht.

Bereits seit einigen Monaten verstärkt Ayo-Victor Hübl (34) das Rechtsanwälte-Team von fwp und setzt seine Karriere bei fwp somit nach der Eintragung als Contract Partner fort.
Ayo-Victor Hübl ist auf Vergaberecht, Infrastruktur, Immobilien und Baurecht sowie auf Prozessführung spezialisiert. Bei fwp betreut er urbane Großbauprojekte, wie den Hauptbahnhof Wien und das Stadtentwicklungsprojekt Graz-Reininghaus sowie verschiedene Spitalsbauprojekte des KAV.

Er absolvierte sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien mit Aufenthalt an der Université catholique de Louvain-la-Neuve (Mag. iur. 2005). Ayo-Victor Hübl war im Völkerrechtsbüro des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten tätig und sammelte weitere Berufserfahrung in international erfolgreichen Kanzleien.

Ebenso zum Contract Partner ernannt wurde Rudolf Pekar (32), der seine Karriere bereits im Jahr 2009 bei fwp begann. Nach mehrjähriger Tätigkeit in einer internationalen Wirtschaftsanwaltskanzlei ist der Jurist seit Jänner 2014 wieder im Team von Michael Hecht tätig.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Immobilien- und Baurecht sowie in der Beratung bei PPP-Projekten und Liegenschaftstransaktionen. Zudem betreut er laufend öffentliche Auftraggeber bei der Abwicklung von großvolumigen Vergabeverfahren. Bei fwp berät Rudolf Pekar bei namhaften Projekten, darunter Park Hyatt Hotel Wien, Semmering Basistunnel, Wohnpark Danube Flats, Gebäudekomplex Erste Campus der Erste Group sowie die Stadt Wien bei PPP-Projekten im Bildungs- und Gesundheitsbereich.

Rudolf Pekar studierte an der Universität Wien mit Aufenthalt an der University of Cambridge (Mag. iur. 2009). Er ist als Lehrbeauftragter im Bereich Vergaberecht an der Donau Universität Krems tätig.

Flower