Neuer High Potential US Anwalt bei Lumsden & Partners

1164
Daniel Schwarzl

Der aus Wien stammende Daniel Schwarzl wurde nun offiziell in New York als Attorney at Law vereidigt und wird nun primär an den US-Standorten der Kanzlei (primär in Palo Alto) tätig sein.

Die Kanzlei Lumsden & Partners hatte letztes Jahr ihre US-Präsenz deutlich ausgeweitet und nach Wien, New York und Washington D.C nun auch im kalifornischen Silicon Valley eine lokale Präsenz (Outlet) aufgebaut. Vor kurzem gewann das Team um Kanzleigründer Lumsden (bestehend aus Irina Tot, Wolfgang Sieh, Dimitar Anadoliyski und Johannes Fuhrmann) ein 200 Millionen USD Verfahren in den USA für den börsennotierten Wiener Flughafen.

Kanzleigründer Dr. Robin Lumsden freut sich über den Zuwachs durch einen nunmehrigen US-Anwalt und bestätigt den Expansionskurs der Kanzlei, noch in diesem Jahr ist die Vergrößerung des US-Teams geplant: „Es freut uns besonders, dass wir großartige Talente wie Daniel Schwarzl als Kanzlei anziehen und einen spannenden Arbeitsplatz bieten können. Meine Partner und ich verlangen viel und versuchen viel zu geben. Die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen gilt für alle von uns.

Daniel Schwarzl udn Robin Lumsden

Daniel Schwarzl wird sich besonders auf die Bereiche Cryptocurrency, Crypto-Fonds, Artifical Intelligence and IoT fokussieren, alles Bereiche in denen wir sowohl nach US- als auch europäischem Recht beraten. In seinem Lebenslauf haben mich, nebst 3 absolvierter Studien, auch seine Aktivitäten als Jugendlicher beeindruckt, so war er nicht nur österreichsicher Vizemeister in Taekwondo, sondern auch Österreichischer Meister und Teilnehmer an der Pokémon Weltmeisterschaft in Los Angeles.

www.lumsden.at

Fpoto: beigestellt

Flower