ReTurn-Breakfast bei ScherbaumSeebacher zu gesellschafts- und strafrechtlichen Fragen der Kapitalerhaltung

646
Dr. Clemens Jaufer, Dr. Martin Gärtner und Mag. David Kohl

Am 2. März luden ScherbaumSeebacher und ReTurn – das Forum für Restrukturierung und Turnaround Management – zu einem „ReTurn Breakfast“ in den Grazer Räumlichkeiten der Kanzlei. Rund 40 Teilnehmer, darunter zahlreiche Bankenvertreter, Restrukturierungsberater, Wirtschaftsprüfer sowie Berater und Geschäftsführer führender österreichischer Unternehmen folgten dem Vortrag von Dr. Martin Gärtner und Mag. David Kohl (beide ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte) zum Thema „Zurück zu den Wurzeln: gesellschaftsrechtliche und strafrechtliche Fragen der Kapitalerhaltung“.

„In der Restrukturierung wird es immer wichtiger, nicht nur auf gesellschafts- und insolvenzrechtliche Rahmenbedingungen zu achten, sondern auch die in der Strafjustiz zunehmend mehr beachtete Konzernfinanzierung zu berücksichtigen.“, so Dr. Clemens Jaufer, Partner bei ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte und Moderator der Veranstaltung.

Die nächste Veranstaltung der ReTurn Breakfast-Reihe findet am 13. Juli 2018 zum Thema „Übernahme aus der Insolvenz“ statt.

www.scherbaum-seebacher.at

Foto: beigestellt

Die besten Anwälte finden im:  best lawyers directory

Foto von Dr. Clemens JAUFER
Anschrift geschäftl. Schmiedgasse 2 Graz 8010 ÖsterreichWebseite: www.scherbaum-seebacher.at
Flower