Schiedsrechtsexpertin Anne-Karin Grill steigt als Partnerin bei Vavrovsky Heine Marth ein

89
Anne-Karin Grill

Vavrovsky Heine Marth begrüßt die Schiedsrechtsexpertin Anne-Karin Grill als neue Partnerin der Sozietät. Gemeinsam mit der ebenfalls auf Schiedsrecht spezialisierten und in Frankreich zugelassenen Anwältin Stéphanie Caligara trägt Anne-Karin Grill zum Ausbau der erfolgreichen Streitbeilegungspraxis von Vavrovsky Heine Marth bei.

Anne-Karin Grill ist erfahrene Prozessanwältin mit Fokus auf Wirtschaftsschiedsgerichtsbarkeit und alternative Streitbeilegung (Alternative Dispute Resolution – ADR). Sie hat langjährige Erfahrung als Parteienvertreterin in Schiedsverfahren nach den Regeln international anerkannter Schiedsinstitutionen (ICC, VIAC, LCIA, SCAI, etc). Außerdem genießt sie einen hervorragenden Ruf im Zusammenhang mit der Führung von Investitionsschutzschiedsverfahren nach den ICSID und UNCITRAL Regeln. Neben ihrer advokatorischen Tätigkeit vor Schiedsgerichten wird Anne-Karin Grill regelmäßig als (Einzel-)Schiedsrichterin in internationalen Wirtschaftsstreitigkeiten bestellt und kommt als CEDR akkreditierte Wirtschaftsmediatorin zum Einsatz.

Von 2015 bis 2018 war Anne-Karin Grill Partnerin am Wiener Standort der in Österreich und CEE/SEE tätigen Kanzlei Schoenherr. Dort gestaltete sie den Aufbau der Schiedsrechtspraxis wesentlich mit. Zahlreiche international renommierte Fachpublikationen reihen Anne-Karin Grill unter die führenden österreichischen Schiedsrechtsexperten – jüngst etwa die Branchenmagazine Who’s Who Legal und Global Arbitration Review, die sie als „Future Leader in International Arbitration“ auszeichneten. Anne-Karin Grill studierte an der Université Catholique de Louvain-la-Neuve und hält Abschlüsse der Universität Wien (Mag. iur., 2001) sowie der Georgetown University (M.A. International Security Studies, Fulbright Fellow, 2004).

Weitere Anwältin folgt Anne-Karin Grill zu Vavrovsky Heine Marth
Gemeinsam mit Anne-Karin Grill startet eine weitere ehemalige Juristin der Kanzlei Schoenherr bei Vavrovsky Heine Marth: Die in Frankreich zugelassene Anwältin Stéphanie Caligara war in den vergangenen Jahren bei namhaften internationalen Kanzleien an deren Niederlassungen in Genf, Paris und Wien tätig. Das Studium der Rechtswissenschaften hat sie an der Universität Jean Moulin Lyon III, sowie der Universität Leiden abgeschlossen und eine postgraduale Ausbildung (LL.M.) am Genfer Graduate Institute of International Studies absolviert. Darüber hinaus war sie Stipendiatin an der UCLA School of Law.

www.vhm-law.at
Foto: beigestellt