Schönherr berät die Czipin Produktivitätssteigerungs-GmbH beim Verkauf an ROI-EFESO

126
Christian Herbst und Maximilian Lang
Christian Herbst und Maximilian Lang

Schönherr hat die Czipin Privatstiftung und Alois Czipin beim Verkauf aller Anteile an der Czipin Produktivitätssteigerungs-GmbH (CZIPIN) an die EFESO Consulting France SAS beraten.

CZIPIN wird damit Teil des globalen Beratungsspezialisten ROI-EFESO. Die Vertragsunterzeichnung fand am 24. Juni statt. Das Closing der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe der Transaktion.

CZIPIN ist ein österreichisches Beratungsunternehmen, das von Alois Czipin geleitet wird. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Steigerung der Produktivität und damit der Schaffung einer soliden Basis für Nachhaltigkeit. Durch die künftige Zugehörigkeit zur EFESO-Gruppe plant CZIPIN, seine Position auf dem österreichischen Markt im Bereich der Unternehmensberatung weiter zu stärken (CZIPIN Pressemeldung).

ROI-EFESO ist mit 35 Büros weltweit eine der führenden Unternehmensberatungen für effiziente Produktion, adaptive Lieferketten und industrielle Digitalisierung. Durch den Einsatz von Industrie 4.0- und IoT-Technologien richtet ROI-EFESO Prozesse am Kunden aus, realisiert Effizienzpotenziale und ermöglicht neue Geschäftsmodelle.

Das Schönherr-Team wurde von Christian Herbst (Partner) und Maximilian Lang (Partner) geleitet.

www.schoenherr.eu
Foto: beigestellt

Flower