BAIER Rechtsanwälte: Marko Szucsich war letzte Woche Vortragender bei der Veranstaltung „Austria – A Trusted Place of Arbitration“ in der österreichischen Botschaft in Moskau

215
Marko Szucsich

Am 16.10.2019 fand in der österreichischen Botschaft in Moskau eine Konferenz zum Thema Schiedsgerichtsbarkeit statt.

Gemeinsam mit dem Vienna International Arbitral Centre, der Arbitration Austria und der International Chamber of Commerce lud Johannes Eigner, österreichischer Botschafter in Russland, hochkarätige Gäste der russischen Wirtschaftselite ein, um den Standort Österreich für Schiedsverfahren zu präsentieren.

Marko Szucsich, Head of Russian Desk bei BAIER Rechtsanwälte, war einer der Vortragenden. Seine Rede zum materiellen Recht in Österreich „Austrian Substantive Law – A Safe Option for International Contracts“ hielt der Anwalt auf Russisch.

Szucsich war in den letzten drei Jahren in insgesamt sieben Schiedsverfahren mit einem Gesamtvolumen von rund 430 Millionen Euro involviert. In einer Vielzahl der Schiedsverfahren mit Russland-Bezug ist Marko Szucsich Vorsitzender oder Einzelschiedsrichter.

Marko Szucsich: „Die Konferenz in Moskau war nicht nur gut besucht, sondern ein wichtiger Impuls, um den Standort Österreich für Schiedsverfahren aktiv zu bewerben!“

www.baierpartners.com

Foto: beigestellt

Flower