KWR berät Theysohn – Gruppe bei grenzüberschreitender Verschmelzung

254
Thomas Haberer

KWR hat die Theysohn-Gruppe, einen weltweit tätigen Pionier der Extrusionsbranche, bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung der Theysohn Extrusionstechnik GmbH (Österreich) auf ihre deutsche Tochtergesellschaft in Salzgitter beraten.

Dadurch werden die Konzernstruktur optimiert und Synergieeffekte geschaffen. Der österreichische Betrieb mit dem Technologiecenter für Konstruktion, Projektierung, F&E und Vertrieb bleibt als Zweigniederlassung erhalten. Die Transaktion betreute KWR Partner RA Dr. Thomas Haberer (Leitung) mit Unterstützung von RA Mag. Arno Cichocki (Corporate) und RA Dr. Anna Mertinz (Arbeitsrecht). Theysohn Deutschland wurde von RA und Notar Dr. Andreas Blunk bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft vertreten.

www.kwr.at

Foto: beigestellt

Flower