Brandl & Talos beraten bei Polytec-Paketverkauf für über 30 Mio. Euro

227

Der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft nahestehende Großaktionäre des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec Holding AG, dessen Aktien an der Wiener Börse im Prime Market notieren, haben ein Aktienpaket im Ausmaß von insgesamt rund 20% veräußert.

Die Anteile wurden im Rahmen eines Accelerated Bookbuilding-Verfahrens, bei dem Aktien in einer sehr knappen Zeitspanne angeboten und erworben werden können, an institutionelle Investoren veräußert.

Christian Thaler von der auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei Brandl & Talos hat die Konsortialbanken Raiffeisen Centrobank AG und M. M. Warburg & CO beraten. Die Konsortialbanken haben die Aktien in einem schwierigen Marktumfeld innerhalb von weniger als 24 Stunden erfolgreich platziert. Das Transaktionsvolumen beträgt über 30 Millionen Euro.

Die effiziente und professionelle Zusammenarbeit zwischen den verkaufenden Aktionären, den Konsortialbanken und uns hat eine Durchführung der Transaktion in extrem kurzer Zeit ermöglicht. Wir freuen uns, dass wir nach der vor kurzem abgeschlossenen grenzüberschreitenden Verschmelzung von bwin mit PartyGaming zu bwin.party neuerlich eine Kapitalmarkttransaktion erfolgreich zum Abschluss bringen konnten„, so Christian Thaler.

www.btp.at

Foto: Christian Thaler, © Walter J. Sieberer

Flower