Brandl & Talos: Neuer Rechtsanwalt im Gaming & Entertainment Team

243
Nicholas Aquilina

Seit Mitte Juli verstärkt Nicholas Aquilina das Gaming & Entertainment Team der österreichischen Wirtschaftskanzlei Brandl & Talos nun als Rechtsanwalt. Er war bereits während seines Studiums für die Kanzlei tätig und konnte sich im Team von Gründungspartner Thomas Talos als Konzipient auf internationales Glücksspielrecht, Regulatory und Transaktionen im Gaming & Entertainment Sektor spezialisieren.

Er bringt umfangreiche Expertise und Erfahrung in der regulatorischen Beratung sowie bei Transaktionen im Gaming & Entertainment Sektor mit. Er spezialisiert sich außerdem auf die neuesten Trends im Gaming-Bereich, wie etwa Social Gaming, Fantasy Gaming oder E-Sports sowie den Bereich Kryptowährungen.

Wir freuen uns sehr, dass Nicholas Aquilina das Gaming & Entertainment Team nun auch als Rechtsanwalt verstärkt. Intern und extern wird Nicholas als sehr talentierter und zuverlässiger Jurist und Kollege geschätzt„, so Gründungspartner Thomas Talos.

www.btp.at

Foto: beigestellt