CERHA HEMPEL berät GBTEC beim Erwerb sämtlicher Anteile am Wiener GRC-Softwarespezialisten avedos

123
Albert Birkner
Albert Birkner

Die GBTEC Software + Consulting AG, ein auf digitale Transformation und Business Process Management spezialisiertes deutsches Software-Unternehmen und ein Portfolio-Unternehmen des Softwareinvestors Main Capital Partners, baut ihr Angebot im Bereich Governance, Risk and Compliance (GRC) mit dem Erwerb sämtlicher Anteile an der auf GRC-Produkte spezialisierten avedos GRC GmbH signifikant aus und setzt so ungeachtet der COVID-19-bedingten Krise weiter auf Wachstum.

Der Erwerb der Anteile an avedos erfolgte durch direkten und indirekten Anteilskauf sowie durch Einbringung eines Teils des vom Gründer, Geschäftsführer und Gesellschafter der avedos, Herrn Samuel Brandstätter, gehaltenen Anteils in die GBTEC. Mit der hiermit vermittelten Rückbeteiligung unterstreicht Brandstätter sein weiteres Engagement bei avedos sowie seine Über-zeugung von einer aussichtsreichen gemeinsamen Zukunft.
Trotz der aus der COVID 19 Pandemie resultierenden schwierigen Rahmenbedingungen wurde die Transaktion innerhalb nur weniger Wochen durchgeführt – ermöglicht durch Juristen von CERHA HEMPEL in Österreich und Deloitte Legal in Deutschland, die allesamt im Home-Office arbeiteten.

Auf Seiten von CERHA HEMPEL wurde die Transaktion begleitet von: Dr. Albert Birkner, LL.M. (Lead Counsel, Partner, Corporate), Mag. Martin Eichinger (Senior Associate, Corporate), Jakob Weber, LL.M. (Associate, Corporate), Dr. Katharina Majchrzak (Counsel, IP), Dr. Franziska Paefgen, LL.M. (Senior Associate, IT & Privacy) und Ing. Mag. Boris Treml, LL.M. (Associate, IT & Privacy).

Auf Seiten von Deloitte Legal wurde die Transaktion begleitet von:
Felix Felleisen (Partner, Dutch Desk, Corporate | M&A, Düsseldorf, Lead), Max Lüerßen (Coun-sel, Corporate | M&A, Düsseldorf, Co-Lead).

Foto: beigestellt

www.cerhahempel.com

Flower