CMS berät bei Verkauf eines Windparks im Burgenland

90
CMS Partner Alexander Rakosi
CMS Partner Alexander Rakosi

Nach einem Bieterverfahren, aus dem die Verbund AG als erfolgreicher Bieter hervorgegangen ist, hat ein privater Windparkentwickler und -betreiber Windenergieanlagen im Burgenland mit einer Gesamtleistung von 10,15 MW verkauft. CMS hat den Verkäufer in den Rechtsbereichen Gesellschaftsrecht, M&A und Kartellrecht beraten.

Wir freuen uns, dass wir bei diesem Projekt unsere Transaktionsexpertise im Bereich Erneuerbare Energien erfolgreich für unseren Mandanten einsetzen konnten. Branchenspezifisches Know-how trägt maßgeblich dazu bei, Transaktionen möglichst effizient und zielführend umzusetzen. Wir gratulieren allen Beteiligten und bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit„, so Alexander Rakosi, Partner im Bereich Corporate Transactions bei CMS Wien.

Die Expertise von CMS unterstreicht das Engagement im Bereich Erneuerbare Energien und trug wesentlich zur effizienten Umsetzung der Transaktion bei. Das CMS Kernteam, bestehend aus Partner Alexander Rakosi, Rechtsanwalt Marco Selenic und Associate Anna Hiegelsperger (alle Corporate/M&A) wurde von Partnerin Sibylle Novak (Steuerrecht), Partner Dieter Zandler (Kartellrecht) und Associate Thomas Liegl (Corporate/M&A) unterstützt.

Foto: beigestellt

 

Flower