Daniel Deutschmann zum Anwalt bei Heid Schiefer aufgestiegen

579
Daniel Deutschmann

Daniel Deutschmann (35) avancierte zum Rechtsanwalt bei der Kanzlei Heid Schiefer Rechtsanwälte OG, einer der führenden österreichischen Rechtsanwaltssozietäten im öffentlichen Wirtschaftsrecht, insbesondere dem Vergabe-, Vertrags- und Prozessrecht.

Bereits seit 2012 war der gebürtige Tiroler als Rechtsanwaltsanwärter bei Heid Schiefer tätig, davor sammelte er Erfahrung im Baugewerbe.
(Wien, 12.09.2017) Öffentliche Auftragsvergaben mit den Schwerpunkten Planungs- und Bauleistungen sind die Spezialgebiete von RA BM Dipl.-Ing. Dr. Daniel Deutschmann. Er absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften in Linz bzw Innsbruck sowie das Diplomstudium der Technischen Wissenschaften (Bauingenieurwesen) in Innsbruck und legte die Befähigungsprüfung für das Baumeistergewerbe ab. Vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwaltsanwärter bzw Rechtsanwalt war er Mitarbeiter am Institut für Baubetrieb, Bauwirtschaft und Baumanagement der Universität Innsbruck sowie bei mehreren Bauunternehmen im Hochbau.

Daniel Deutschmann ist Mitautor der vierten Auflage von Heid/Preslmayr, „Handbuch Vergaberecht“, Autor zahlreicher Fachpublikationen und Vortragender im Vergabe- und Vertragsrecht.

www.heid-schiefer.at

Foto: beigestellt

Flower