Das ILO zeichnet CHSH Partner Mark Krenn erneut aus

260
Mark Krenn

Die Wirtschaftskanzlei CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati darf sich über eine weitere internationale Auszeichnung freuen. Bei den diesjährigen Client Choice Awards wurde Mag. Mark Krenn erneut als Gewinner im Bereich Real Estate in Österreich für seine herausragenden Leistungen prämiert.

Das renommierte britische Londoner International Law Office (ILO) vergibt jährlich die Client Choice Awards, bei denen sich Rechtsanwälte aus der ganzen Welt, aufgrund von überragenden Leistungen für ihre Klienten und besonderer Qualität ihrer Arbeit, ausgezeichnet haben. Die hoch begehrten Client Choice Awards werden jährlich ausschließlich aufgrund von Befragungen von mehr als 2.000 Unternehmensjuristen aus aller Welt vergeben. Heuer wurden 384 Anwälte aus 66 Ländern ausgezeichnet.

Bei CHSH gewinnt Mag. Mark Krenn, Head CEE Real Estate Practice, den Client Choice Award nach 2017 zum bereits zweiten Mal auch für das Jahr 2018 für den Bereich Real Estate in Österreich. In dem von ILO zitierten Feedback von Klienten finden sich Beschreibungen über Mark Krenn wie „Mark’s know-how and versatility, as well as his willingness to take responsibility, are particularly impressive“ sowie „He is a very sharp-minded negotiator; he rapidly adapts to new situations and he is able to develop creative solutions “ und „He knows the game of transactions inside out; he is an outstanding partner for complex and high-volume transactions in Austria“.

Mark Krenn zur Prämierung: „Das Besondere an diesem Award ist, dass er alleine aufgrund von Kundenbefragungen vergeben wird. Die positiven Rückmeldungen sind daher eine umso größere Auszeichnung für unsere Leistungen und ein Beweis für unsere guten Klientenbeziehungen. Ich freue mich sehr über die Anerkennung und bedanke mich für das Vertrauen.“

www.chsh.com

Foto: beigestellt

Flower