DLA PIPER ERÖFFNET NEUES BÜRO IN DER TÜRKEI

347

Sechs türkische Anwälte werden Mitglied bei DLA Piper

Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper eröffnet am 1. Juni einen neuen Standort in Istanbul. Das neue Büro wurde bereits von der türkischen Rechtsanwaltskammer genehmigt und wird ab sofort Klienten in allen Belangen des internationalen Wirtschaftsrechts beraten.

Mit unserem neuen Büro in Istanbul haben wir die Möglichkeit, die stetig wachsende Zahl unserer in der Türkei tätigen Klienten zukünftig noch effizienter zu beraten“ freut sich Dr. Claudine Vartian, Country Managing Partnerin von DLA Piper Weiss-Tessbach Österreich. „Der Eintritt in den türkischen Markt eröffnet uns wichtige neue Perspektiven in der hochwertigen Rechtsberatung in internationalen Schlüsselmärkten“, so Vartian weiter.

Gleichzeitig werden sechs Anwälte der führenden türkischen Anwaltskanzlei YükselKarkınKüçük Attorney Partnership (YKK) mit Genehmigung durch die Rechtsanwaltskammer Istanbul Mitglieder der DLA Piper International LLP. YKK, eine aus 46 Juristen bestehende Sozietät in Istanbul berät in allen relevanten Bereichen des türkischen Wirtschaftsrechts, darunter Gesellschaftsrecht, M&A, Energierecht, Wettbewerbsrecht/Antitrust, Markenrecht, Banken- und Finanzrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht und Schiedsgerichtsverfahren. YKK bleibt auch weiterhin eine unabhängige türkische Kanzlei.

DLA Piper ist mit mehr als 8.000 Mitarbeitern, davon 3.500 Juristen, in Asien, Europa, dem Nahen Osten und den USA eine der größten Anwaltskanzleien der Welt. Mit dem Eintritt in den türkischen Markt hat DLA Piper nunmehr 68 Büros in 30 Ländern. Nachdem die Kanzlei bereits im März 2010 die Kooperation mit der brasilianischen Kanzlei Campos Mello Advogados, mit Standorten in Rio de Janeiro und São Paulo angekündigt hat, ist dieser Schritt eine weitere Bestätigung für das Bekenntnis von DLA Piper, in Wachstumsmärkte zu investieren.

Die Türkei wird auf der internationalen Bühne immer wichtiger und unsere strategische Vision ist es, auch weiterhin in Schlüssel- und Wachstumsmärkte zu investieren. Ich heiße unsere sechs neuen türkischen Kollegen herzlich willkommen“ sagte DLA Pipers Joint CEO, Sir Nigel Knowles im Rahmen der Pressekonferenz zur Ankündigung des neuen Büros.

Durch den Eintritt von DLA Piper in den türkischen Markt erhalten türkische Unternehmen Zugang zu einer größeren Bandbreite an qualifizierten Anwälten mit Erfahrung bei grenzüberschreitenden Transaktionen und Projekten. DLA Piper Italien beispielweise berät zurzeit das türkische Gesundheitsministerium bei der Strukturierung und der Vergabe des ersten PPP-Projekts im Gesundheitsbereich in der Türkei, in dessen Rahmen ein Krankenhaus mit 1.500 Betten im Gebiet von Kayseri gebaut wird.

www.dlapiper.com

Foto: Dr. Claudine Vartian, Country Managing Partner DLA Piper Weiss-Tessbach Österreich (Bildrechte: DLA Piper Weiss-Tessbach)

Flower