DORDA verstärkt sich mit neuen Rechtsanwälten

485
Alexander Karl, Clemens Burian und Oliver Thurin
Alexander Karl, Clemens Burian und Oliver Thurin

DORDA Rechtsanwälte verstärkt sich auf Anwaltsebene in den Praxisgruppen Corporate M&A, Bank- und Kapitalmarktrecht, sowie Dispute Resolution und Insurance Litigation.

Clemens Burian (Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, Übernahmerecht) und Alexander Karl (Commercial & Insurance Litigation, Schiedsverfahren) wurden als Rechtsanwälte eingetragen. Oliver Thurin (Corporate/M&A, Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht) wechselte Anfang August zu DORDA.

Wir freuen uns über die nächsten Karriereschritte unserer Rechtsanwälte, die sich durch besondere Expertise, Talent und Freude am Beruf auszeichnen.“ sagt Managing Partner Axel Anderl und ergänzt „Wir setzen auf langfristige Erfolge, indem wir unsere Juristen fördern und sie in ihrer Ausbildung begleiten. Auslandsaufenthalte und Zusatzausbildungen sind immer eine Bereicherung sowohl des fachlichen als auch des persönlichen Erfahrungsschatzes.“

Clemens Burian (32) ist seit fünf Jahren bei DORDA tätig und wurde im Juli 2019 als Rechtsanwalt eingetragen. Der Experte für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht hat sich auf börsenotierte Unternehmen spezialisiert. Er war im DORDA Team beim bis dato größten IPO an der Wiener Börse für die BAWAG Group beratend tätig. Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen im Börserecht (Marktmissbrauchsrecht, Prospektrecht) sowie im Übernahmerecht. Er begleitet Mandanten bei Transaktionen am Kapitalmarkt (Börsegänge, Kapitalerhöhungen, Übernahmeverfahren und Delistings) und abseits des Kapitalmarkts (Umgründungen). Überdies unterstützt er Mandanten bei klassischen gesellschaftsrechtlichen Themen, wie der Gründung von Gesellschaften und der Vorbereitung von Hauptversammlungen. Der versierte und tech-affine Wirtschaftsanwalt absolvierte seine juristische Ausbildung an der Wirtschaftsuniversität Wien und hat einen schulischen Abschluss in Elektro- und Informationstechnik.

Alexander Karl (31) ist seit Beginn seiner Juristenkarriere bei DORDA im Dispute Resolution Team tätig, das von internationalen Anwaltsreferenznetzwerken seit Jahren als führend in Österreich gerankt wird. Im Juli 2019 wurde er als Rechtsanwalt zugelassen, nachdem er ein Postgraduate Studium (LL.M.) in „Comparative and International Dispute Resolution“ an der Queen Mary University of London (UK) absolvierte. Alexander Karl ist Spezialist für Commercial & Insurance Litigation sowie Schiedsverfahren und begleitet Mandanten regelmäßig bei komplexen, zumeist grenzüberschreitenden Verfahren in diesen Bereichen. Zuletzt vertrat er international tätige Mandanten aus dem Immobiliensektor in Massenanlegerverfahren erfolgreich bei der Abwehr von behaupteten Ansprüchen mehrerer tausend Parteien. Er ist überdies Autor zahlreicher Fachpublikationen in den Bereichen europäisches Zivilverfahren und Schiedsgerichtsbarkeit.

Oliver Thurin (40) ist Experte für Corporate M&A, Restrukturierungen, Bank- und Kapitalmarktrecht und verstärkt seit Anfang August 2019 das Corporate M&A Team bei DORDA. Der Rechtsanwalt war davor bei international tätigen Kanzleien, wo er größere Immobilien- und Bankentransaktionen beratend begleitete. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Finanzierung und Umsetzung von M&A Transaktionen und Projekten, insbesondere im Bereich Immobilien, Banken, Infrastruktur und Energie. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er einen LL.M. an der London School of Economics and Political Science und begann seine Juristen Karriere am Verwaltungsgerichtshof. Nach 4 Jahren im Bundesdienst wechselte er zu einer führenden Wirtschaftskanzlei, um sich dort auf Gesellschaftsrecht und Öffentliches Wirtschaftsrecht zu spezialisieren. Seine wirtschaftliche Ausbildung ergänzte er mit einem Management Acceleration Programm an der INSEAD Business School und einem Real Estate Asset und Transaktion Management Programm an der Universität Regensburg (IREBS).

www.dorda.at

Fotos: beigestellt, Montage