Dreifache Verstärkung für Vavrovsky Heine Marth: Mira del Fabro, Gregor Pömer und Michael Schloßgangl starten als Associates

101
Mira del Fabro

Für das Vavrovsky Heine Marth Team gibt es gleich dreifache Verstärkung: Mira Del Fabro ist neue Rechtsanwaltsanwärterin in der Real Estate Practice, Gregor Pömer und Michael Schloßgangl unterstützen als Rechtsanwaltsanwärter das Controversy Team.

Mira del Fabro verstärkt seit Oktober 2020 das Immobilien-Team von Vavrovsky Heine Marth in den Bereichen Immobilien- und Bau(vertrags)recht. Sie ist Absolventin der Universität Wien (Mag. iur.) sowie der Technischen Universität Wien (Dipl.-Ing.) und hat im Jahr 2015 die Ziviltechnikerprüfung für das Fachgebiet Architektur erfolgreich abgelegt. Vor ihrer Tätigkeit bei Vavrovsky Heine Marth war sie in einem Wiener Architekturbüro sowie in zwei renommierten Wiener Anwaltskanzleien tätig.

Gregor Pömer

Gregor Pömer unterstützt Vavrovsky Heine Marth seit Oktober 2020 im Bereich Controversy mit Schwerpunkt auf Versicherungs- und Verfahrensrecht. Er hat das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur.) sowie das Studium „Management und Produktion“ an der FH Steyr (BSc) abgeschlossen. Neben Berufserfahrung im Managementbereich hat Gregor Pömer juristische Erfahrung als Rechtsanwaltsanwärter bei einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei gesammelt, wo er insbesondere im Bereich Dispute Resolution tätig war.

Michael Schloßgangl

Im Oktober 2020 hat Vavrovsky Heine Marth auch Michael Schloßgangl begrüßt, der schon seit Mai 2018 Mitglied des Studententeams der Kanzlei war. Er ist im Controversy Team vor allem im Bereich Wettbewerbsrecht und Intellectual Property (IP-Law) tätig. Der Absolvent der Universität Wien (Mag. iur.) hat bereits im Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl sowie in einer Wiener Wirtschaftsrechtskanzlei und einem Notariat juristisch gearbeitet.

Vavrovsky Heine Marth unter den Top-Arbeitgebern des österreichischen Anwaltsmarktes
„Wir freuen uns sehr, drei so gut ausgebildete und ambitionierte Nachwuchstalente bei uns begrüßen zu dürfen“, so Dieter Heine, Partner bei Vavrovsky Heine Marth. „Es ist ein großes Lob an unsere Kanzlei, als Ausbildungsunternehmen und Arbeitgeber derart beliebt zu sein.“ Erst kürzlich wurde Vavrovsky Heine Marth vom deutschen JUVE Verlag in der Ausgabe Karriere Österreich 2020 unter den Top 20 Arbeitgebern des österreichischen Anwaltsmarktes gerankt.

www.vhm-law.at

Foto: beigestellt

Flower