Eversheds berät ASIG/BBA Aviation Group

103
Mag. Silva Palzer, Partnerin von Eversheds
Mag. Silva Palzer, Partnerin von Eversheds

Die internationale Anwaltsgruppe Eversheds hat ASIG (Aircraft Services International Group) bei der Veräußerung ihrer Anteile an der österreichischen Aircraft Service International Group Austria GmbH beraten.

Erwerber ist die Skytanking Holding GmbH mit Sitz in Hamburg.

Die österreichische Transaktion, die im Rahmen eines Share Deal abgewickelt wurde, ist Teil einer komplexen und mehrere Jurisdiktionen übergreifenden Transaktion, durch die im Gegenzug ASIG das US-Geschäft von Skytanking im Wege eines Asset Deals übernahm. ASIG ist nun einer der führenden Dienstleister für Flugzeugbetankungen in den Vereinigten Staaten. Die Aircraft Service International Group Austria GmbH bietet an den Flughäfen Linz und Klagenfurt Dienstleistungen zur Flugzeugbetankung an.

Teil der Transaktion war zudem, dass die Aircraft Services International Group ihre 50%igen Anteile an der deutschen Skytanking ASIG GmbH & Co. KG verkauft hat. Erwerber ist die Marquard & Bahls AG, welche die weitere Hälfte der Anteile der Zielgesellschaft bereits im Rahmen eines Joint Ventures mit ASIG gehalten hatte. Damit ist Skytanking in Deutschland nun eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Marquard & Bahls.

ASIG ist eine hundertprozentige Tochter der britischen BBA Aviation Group, die vielfältige Dienstleistungen für Luftfahrtunternehmen anbietet-von Betankungen über Enteisungen bis hin zu Ersatzteillieferungen. BBA Aviation hat weltweit ca. 12.000 Mitarbeiter und machte im Jahr 2013 einen Umsatz von mehr als 2,2 Mrd. US-Dollar. Eversheds berät BBA seit mehreren Jahren in verschiedenen Rechtsgebieten.

In Österreich wurde der Deal federführend von Mag. Silva Palzer, Partnerin von Eversheds betreut. Es erfolgte eine enge Zusammenarbeit mit den Eversheds Kanzleien in Deutschland und Großbritannien.

www.eversheds.at

Flower