Freshfields berät Bridgepoint beim Verkauf von AHT Cooling Systems

434
Michael Sedlaczek

Freshfields Bruckhaus Deringer hat Bridgepoint beim Verkauf von AHT Cooling Systems an Daikin Europe N.V., eine Tochtergesellschaft der japanischen Daikin Industries, Ltd., beraten.

AHT hat seinen Hauptstandort in Rottenmann in Österreich und ist mit Produktionsstandorten in Österreich, China, Brasilien und den USA sowie Vertriebsniederlassungen in über 100 Ländern weltweit präsent. Das Kerngeschäft von AHT umfasst die Entwicklung, Herstellung, Installation und Wartung von steckerfertigen Kühl- und Tiefkühlsystemen für Handel und Industrie. Mit den AHT-Kühlsystemen werden Discount- und Supermarktketten sowie Hersteller in der Eiscreme- und Getränkeindustrie beliefert.

Freshfields hatte Bridgepoint bereits beim Erwerb von AHT im Jahr 2013 beraten

Das Freshfields-Team in Wien umfasste Dr. Michael Sedlaczek (Steuerrecht), Dr. Ludwig Hartenau, Daniel Lungenschmid (beide Private Equity) sowie Dr. Markus Paul, Dr. Arend von Riegen, Dr. Hendrik Braun (alle Private Equity, Frankfurt), Dr. David Beutel (Steuerrecht, München), Dr. Frank Röhling, Bruce McCulloch und Miriam Geiss (alle Kartellrecht, Berlin/Washington).

Foto: beigestellt