Full House: „8. Grazer Forum Unternehmenssanierung“ mit ScherbaumSeebacher

196
Dr. Mario Leistentritt (ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte), Mag. Dr. Robert Bachl (Bachl Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung), Heiko Schröcker, MBA MU (Steiermärkische Bank und Sparkassen AG), Mag. Nikolaus Juhász (BKS Bank AG), Mag. Martin Allitsch (Consulting Team Graz), Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M. (WU Wien), MMag. Alexander Enzinger, CVA (BKS Bank AG), Mag. Friedrich Möstl (Deloitte Styria Wirtschaftsprüfungs GmbH)

Am 6. Juni 2018 fand das bereits achte „Grazer Forum Unternehmenssanierung“ organisiert von der Consulting Team Graz statt.

Am Grazer Schlossberg kamen dazu mehr als einhundert Sanierungsexperten aus ganz Österreich zum interdisziplinären Erfahrungsaustausch zusammen. Zum Thema „Die Zahlungsunfähigkeit – Eintritt und Beseitigung“ referierten zahlreiche Experten aus unterschiedlichsten Berufsgruppen. In seinem Vortrag „Fälligkeitsverschiebung zur Vermeidung von Zahlungsunfähigkeit“ erklärte Rechtsanwalt Dr. Mario Leistentritt von ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte unter anderem, wie sich Fälligkeitsverschiebungen auf die Zahlungsunfähigkeitsbeurteilung auswirken können und welche Form, Dauer und welchen Umfang solche Fälligkeitsverschiebungen aufweisen müssen.

www.scherbaum-seebacher.at

Foto: beigestellt