HBN vertritt IBB Adaptive Solutions GmbH und der Adaptive GmbH

134
Federführend bei Hule Bachmayr-Heda Nordberg Rechtsanwälte war Partner Dr. Martin Frenzel, LL.M
Federführend bei Hule Bachmayr-Heda Nordberg Rechtsanwälte war Partner Dr. Martin Frenzel, LL.M

Hule Bachmayr-Heda Nordberg Rechtsanwälte vertritt Gesellschafter der IBB Adaptive Solutions GmbH und der Adaptive GmbH bei Übernahme durch proLogistik Group

Die Gesellschafter der IBB Adaptive Solutions GmbH und der Adaptive GmbH, Anbieter der IT-Lösung „BONSAI“ zum Management von Einkaufs- und sonstigen Konditionen sowie Bonus-Abrechnungen in der Lieferanten-Händler-Beziehung, haben ihre Geschäftsanteile erfolgreich an die proLogistik Group verkauft. Hule Bachmayr-Heda Nordberg Rechtsanwälte haben bei dieser Übernahme als Rechtsberater die Verkäufer betreut.

Die proLogistik Group ist Markführer für ERP-unabhängige Warehouse-Management-Systeme in der DACH-Region. IBB betreut einen namhaften Kundenkreis, darunter MTH Retail Group, MBS Baumarkt Service GmbH, Zedach Gruppe, Globus, Rossmann und Red Zack.

Der Anteilsverkauf ist zugleich Start einer strategischen Partnerschaft für branchenübergreifende Lösungen für die Dispositions- und Bestandsoptimierung sowie das Konditionenmanagement samt KI-gestützten Cloudlösungen mit dem Softwarehaus Remira. Damit werden zwei Lösungsbereiche zusammengefasst, die im Alltag der Beschaffung eng miteinander verknüpft sind. Kund:innen können sich künftig umso mehr um das Wesentliche kümmern.

Federführend bei Hule Bachmayr-Heda Nordberg Rechtsanwälte war Partner Dr. Martin Frenzel, LL.M. (Chicago). Mit an Bord des HBN-Teams waren RAA Mag. Marcel Malek und RAA Mag. Haidi Li, BA. Für die Verkäuferseite war ferner i5invest als M&A Berater tätig.

Foto: beigestellt

Flower