Jank Weiler Operenyi verstärkt mit Gerald Hendler die Kompetenz im Bereich Corporate/M&A

110
Gerald Hendler - Credit: Deloitte / feelimage
Gerald Hendler – Credit: Deloitte / feelimage

Jank Weiler Operenyi, die österreichische Rechtsanwaltskanzlei im globalen Deloitte Legal Netzwerk, setzt auf den Ausbau interner Expertise: Gerald Hendler verstärkt mit Mitte Mai den Bereich Corporate/M&A als Rechtsanwalt.

Das Team eingetragener Rechtsanwälte von Jank Weiler Operenyi/Deloitte Legal wird mit Mitte Mai um einen Experten aus den eigenen Reihen ergänzt. Damit baut JWO/Deloitte Legal einmal mehr auf die Förderung der hauseigenen Expertise.

„Wir gratulieren Gerald Hendler zur Eintragung als Rechtsanwalt und freuen uns sehr, dass er uns als ausgewiesener Experte für Gesellschaftsrecht auch in Zukunft unterstützt. Damit können wir bereits zum vierten Mal in diesem Jahr einem jungen Talent aus den eigenen Reihen die Möglichkeit bieten, unser Wachstum als Rechtsanwalt weiter voranzutreiben“, betont Maximilian Weiler, Gründungspartner bei Jank Weiler Operenyi/Deloitte Legal.

Gerald Hendler (31) verstärkt künftig als eingetragener Rechtsanwalt den Bereich Corporate/M&A von Jank Weiler Operenyi/Deloitte Legal. Er ist bereits seit 2016 Teil des Teams und absolvierte nach seinem Jus-Studium in Wien ein weiterführendes internationales Master-Studium in Hongkong. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Gesellschaftsrecht und Mergers & Acquisitions.

www.jankweiler.at

Foto: beigetsellt

Flower